Mobiles Services zur K 2013

Die K-App

Mit der K-App lässt sich der Messebesuch optimal vorbereiten - und das jederzeit und überall. Vor allem während der Messe kommt dieses mobile Service-Angebot zum Tragen. Der interaktive Gelände- und Hallenplan ist die perfekte Orientierungshilfe auf dem Messegelände. Per Touch können Sie in die einzelnen Hallen springen, dank stufenlosem Zoomen auf einzelne Stände gehen und dann alle Informationen des Ausstellers sowie die von ihm angebotenen Produkte sehen. Per Volltextsuche lassen sich alle Aussteller- und Produktdetails der gesamten K 2013-Datenbank durchsuchen.

Zu finden sind die entsprechenden Links hier:

http://www.k-online.de

Damit kann der dicke Messekatalog zumeist zu Hause bleiben.

Anzeige
Anzeige

Das könnte Sie auch interessieren

Anzeige
Anzeige
Anzeige

Highlight der Woche

Zur Auslegung eines automobilen Frontend Moduls in Kunststoff verfolgte Code Product Solutions einen simulationsgetriebenen Designansatz und verwendete die Simulationswerkzeuge von Altair für die Produktentwicklung. Der komplette Prozess wird in einem Webinar am 19. März um 11 Uhr vorgestellt.

Zum Highlight der Woche...

Verpackungsbranche

Philipp Lehner ist neuer CFO bei Alpla

Seit 1. Januar 2019 ist Philipp Lehner Chief Financial Officer (CFO) des international tätigen Verpackungsspezialisten Alpla. Er löst Georg Früh in dieser Funktion ab. Philipp Lehner ist seit Juni 2014 im Familienunternehmen tätig und hat mehrere...

mehr...