Investition am Hauptsitz Esslingen

Altra unterstützt das Wachstum von Bauer Gear Motor

Seit Gründung im Jahr 1927 genießt Bauer Gear Motor weltweit einen hohen Bekanntheitsgrad und hervorragenden Ruf für seine hocheffizienten und zuverlässigen Getriebemotoren. Das Unternehmen kann eine beeindruckende Entwicklung für wegweisende, neue Technologien und Lösungen vorweisen. Dies hat sich bis heute nicht geändert, wie z.B. die Neuentwicklung der Bauer Premium-Efficiency-Motoren unter Beweis stellt. Als Teil des Unternehmens von Altra Industrial Motion wird Bauer mit den notwendigen Investitionsmitteln unterstützt, um das Getriebemotorengeschäft durch den Bau einer neuen Fertigungshalle und Bürobaus im deutschen Heimatort Esslingen ausweiten zu können.

Hierzu Karl-Peter Simon, Geschäftsführer bei Bauer Gear Motor: "Diese Investition wird Bauer Gear Motor zu einem der flexibelsten Getriebemotoranbietern am Markt machen. Durch die Umsetzung unseres neuen Produktionskonzepts werden wir es bis Ende 2014 schaffen, die derzeitige Standard-Lieferzeit für konfigurierbare Getriebemotoren von 10 Tagen auf 5 Tage zu verkürzen.

Dies ermöglicht uns mit extrem kurzer Vorlaufzeit kundenindividuelle Getriebemotoren zu bauen. Außerdem liefert Bauer schon heute Premium-Efficiency-Getriebemotoren mit Permanentmagnetmotor-Technologie, mit denen bei Umrichterbetrieb Energieeinsparungen von über 30 % möglich sind."

Anzeige

Der Esslinger Unternehmer Wilhelm Bauer machte sich bereits 1927 daran, die Transmissionswellen in Werkzeug- und Produktionsmaschinen überflüssig zu machen. Er setzte die geniale Idee eines Getriebemotors in die Tat um, indem er einen schnell laufenden Elektromotor mit einem Zahnradmechanismus mit passendem Übersetzungsverhältnis versah. Über Jahrzehnte hat sich das Unternehmen enormes Erfahrungswissen angeeignet, das kontinuierlich ausgebaut und weitergegeben wurde. Bauer war der Pionier für viele neue Getriebemotorlösungen und wird es auch in Zukunft bleiben.

Im Jahr 2011 wurde Bauer Gear Motor von Altra Industrial Motion übernommen, einem der weltweit führenden Hersteller elektromechanischer Komponenten für den gesamten Antriebsstrang. Durch Altras internationales Vertriebsnetzwerk konnte Bauer seinen Marktanteil vergrößern und zugleich weiter in die vorhandenen Fertigungskapazitäten in Esslingen bzw. Zlaté Moravce in der Slowakei investieren. Außerdem wurde ein neues Montagewerk in China gebaut, das helfen soll, die Nachfrage der neuen Wachstumsmärkte zu decken.

Der jüngste Beleg für Altras dauerhaften Einsatz für die Expansion der Marke Bauer ist die Investition von gut 10 Mio. EUR am Hauptsatz Esslingen. Ein Großteil der Investitionssumme wird für eine weitere Fertigungshalle für Getriebemotoren und den Bau eines neuen Bürogebäudes mit Konferenzräumen verwendet.

Bei der Feier anlässlich des ersten Spatenstichs sagte Carl Christenson, Altras Vorstandsvorsitzender und CEO: "Seit der Übernahme von Bauer in 2011 beeindruckt uns der Einsatz, den die Mitarbeiter von Bauer an den Tag legen. Altra steht voll und ganz hinter den Expansionsplänen von Bauer und sieht der verbesserten Kundenorientierung durch diese jüngste Investition mit Freude entgegen."

Durch den Neubau vergrößert sich die Produktionsfläche für die Montage von Getriebemotoren auf ca. 6.000 m2. Außerdem werden Energieeffizienzmaßnahmen eine Reduzierung des Strom- und Energieverbrauchs für Prozesswärme um gut 30 % herbeiführen. Die Produktionsstätte soll spätestens im Dezember 2014 den Betrieb aufnehmen und das Bürogebäude wird im März 2015 bezugsfertig sein.

Anzeige

Das könnte Sie auch interessieren

Anzeige
Anzeige