News

Neue Ideen für die Extrusion gesucht

Auf der Website http://www.extrusioneers-innovation-contest.com können Teilnehmer sechs Wochen lang ihre Ideen zum Thema Kunststoffextrusion einbringen, sich gegenseitig inspirieren und austauschen. Die Teilnehmer können dazu alle eingestellten Ideen kommentieren und bewerten. Auch Experten von Reifenhäuser werden sich in den Gedankenaustausch der Community einbringen und Feedback geben.

Dr. Bernd Kunze, Mitglied der Jury, sagt: "Wir möchten mit dem Wettbewerb möglichst viele an Kunststoffextrusion Interessierte zusammenbringen und vor allem dem Nachwuchs die Möglichkeit geben sich einzubringen. Uns geht es dabei nicht alleine um die Ideen sondern auch um die Teilnehmer selbst. Wir sind sehr daran interessiert Leute mit verschiedenen Denkweisen kennenzulernen und neue Kontakte zu knüpfen, die über den Wettbewerb hinaus Bestand haben. Der Austausch hat bei diesem offenen Wettbewerb deshalb einen hohen Stellenwert." Angesprochen sind vor allem Studenten, aber auch Ingenieure, Hobbytüftler und Designer.

Auf die Sieger, die eine Jury aus Experten der Branche benennt, warten Preise im Gesamtwert von 20.000 Euro - Geldpreise, iPads sowie Einladungen zu einem Innovationsworkshop bei Reifenhäuser. Die Sieger haben außerdem die Aussicht auf eine gemeinsame Weiterentwicklung ihrer Idee. Ausgezeichnet werden neben den Teilnehmern mit den besten Ideen auch die Teilnehmer mit der unkonventionellsten Idee, den wertvollsten Kommentaren und der besten Community-Bewertung. Der Wettbewerb läuft bis zum 14. Mai 2011. Die Gewinner werden im Juli 2011 bekannt gegeben.

Anzeige
Anzeige

Das könnte Sie auch interessieren

Anzeige
Anzeige

IKV-Fachtagung

FvK-Profile kosteneffizienter produzieren

Das Institut für Kunststoffverarbeitung (IKV) in Industrie und Handwerk der RWTH Aachen lädt am 9. Oktober 2018 zur Fachtagung Reactive Pultrusion nach Aachen ein, bei dem Fachleute aus Industrie und Forschung die neuen Entwicklungen vorstellen und...

mehr...

Extrusion

Schicht im Blaskopf

Mehr Durchsatz und weniger Wartung bei Südpack. Erstmals hat das Unternehmen Südpack, Hersteller mehrschichtiger Verpackungsfolien Blasköpfe seiner Extrusionsanlagen beschichten lassen.

mehr...

Bessere Linearführungen

Blasformanlagen leben länger

Ein Hersteller von Blasformanlagen war nicht zufrieden mit der Lebensdauer der Linearführungen, auf denen die Schließplatten des Werkzeugs verfahren. Nach einer Analyse der Ausfallursachen wurden Linearführungen mit längerer Lebensdauer installiert.

mehr...