Neue Industriemesse

Moulding Expo in Stuttgart

Mit der Moulding Expo vom 5. bis 8. Mai 2015 will die Messegesellschaft Stuttgart ihr Angebot Industriemessen ergänzen. Die Internationale Fachmesse Werkzeug-, Modell- und Formenbau soll im kommenden Frühjahr Premiere feiern und wird danach im Zwei-Jahres-Turnus in Stuttgart stattfinden.

Entwickelt und abgestimmt wurde das Messekonzept laut Veranstalter mit Unternehmen der Branche. Unterstützt werde die Moulding Expo vom Verband Deutscher Maschinen- und Anlagenbau (VDMA), dem Verein Deutscher Werkzeugmaschinenfabriken (VDW) und dem Verband Deutscher Werkzeug- und Formenbauer (VDWF). Diese Branchenverbände treten als ideelle und fachliche Träger auf. ¿Die Moulding Expo hat ein klar fokussiertes Konzept, richtet sich an Werkzeug-, Modell- und Formenbauer und die entsprechenden Anwender ¿ beispielsweise aus der Automobilbranche, der Medizintechnik und der Kunststoffindustrie¿, erklärt Ulrich Kromer, Geschäftsführer der Messe Stuttgart.

Gliedern soll sich die Messe in zwei Ausstellungsbereiche: Zum einen soll das der anwenderorientierte, klassische Werkzeug-, Modell- und Formenbau mit Um- und Urformwerkzeugen, Lehren- und Vorrichtungsbau sein. Zum anderen ist ein Bereich Hersteller und Systeme für die Branche (Spanende Werkzeugmaschinen und Präzisionswerkzeuge, andere abtragende Maschinen, Touchier- und Probierpressen, Maschinen zur Oberflächenbearbeitung, Schweißmaschinen, Heißkanalsysteme) geplant.

Anzeige
Anzeige

Das könnte Sie auch interessieren

Anzeige
Anzeige
Anzeige

Highlight der Woche

Zur Auslegung eines automobilen Frontend Moduls in Kunststoff verfolgte Code Product Solutions einen simulationsgetriebenen Designansatz und verwendete die Simulationswerkzeuge von Altair für die Produktentwicklung. Der komplette Prozess wird in einem Webinar am 19. März um 11 Uhr vorgestellt.

Zum Highlight der Woche...