SCOPEhandling
Kunststoff Magazin
LABOengine
Kunststoff Magazin Online - Fachportal für die Kunststoff Industrie

Stand der KunststoffaufbereitungNeue Studie zum Kunststoff-Recycling

Die Kunststoffverwertung in Deutschland funktioniert, hat stabil ein sehr hohes Niveau erreicht und ist auch wirtschaftlich bedeutend. Diese These sollen die Ergebnisse der Studie "Produktion, Verarbeitung und Verwertung von Kunststoffen in Deutschland 2013" belegen. Laut Branchenverband Plasticseurope ergibt die Studie, dass in Deutschland im Jahr 2013 wurden rund 19,8 Millionen Tonnen Kunststoff erzeugt wurden. Zur Herstellung von Kunststoffprodukten wurden im Inland rund 10,5 Millionen Tonnen Kunststoff genutzt. Die Kunststoffabfallmenge betrug etwa 5,7 Millionen Tonnen. Obwohl die verarbeitete Menge im Vergleich zu 2011 etwas geringer war, stieg die Recyclingmenge auf rund 2,3 Millionen Tonnen (+1,3 Prozent). Die Kunststoff-Verwertungsquote lag im Jahr 2013 wie schon im Jahr 2011 demnach bei 99 Prozent. Dabei wurden die zu Abfall gewordenen Kunststoffe zu 41 Prozent werkstofflich verwertet. 1 Prozent wurde rohstofflich genutzt, rund 57 Prozent verbrannt.

sep
sep
sep
sep
Recycling-Studie 2013

In der Studie wurde erhoben, wo die aus Produktions-, Verarbeitungs- und Post-Consumer-Abfällen gewonnenen Rezyklate eingesetzt werden: Sie fanden in erster Linie im Baubereich, etwa für Fensterrahmen, Rohre oder Profilbretter ihren Einsatz. Im Verpackungsbereich entstehen aus den Rezyklaten unter anderem PET-Flaschen, Paletten, Eimer und Transportbehälter. In geringerem Umfang seien Recyclingkunststoffe auch in landwirtschaftlichen und technischen Anwendungen zu finden.

Anzeige

Eine Kurzfassung der Consultic-Studie steht auf den Websites der Auftraggeber der Studie BKV, Plasticseurope, BVSE, Fachverband Kunststoff- und Gummimaschinen im VDMA sowie die IK Industrievereinigung Kunststoffverpackungen zum Download bereit.

Anzeige
Diesen Artikel …
sep
sep
sep
sep
sep

Weitere Beiträge zum Thema

Von der Flasche zum Ranzen – laut Hersteller wird diese Schulausrüstung vollständig aus recyceltem PET gefertigt. (Bild: PET-Forum)

PET-RecyclingAus Flaschen werden Schultaschen

Für mehr als 700.000 Schulanfänger beginnt in diesem Jahr der „Ernst des Lebens“. Und alle benötigen Ranzen, Federmäppchen, Turnbeutel und weitere Ausstattung. Grund genug, über den Einsatz robuster Recyclingwerkstoffe nachzudenken.

…mehr
Im Jahr ihres zwanzigjährigen Bestehens steigerte EPRO die Zahl ihrer Mitglieder mit dem Beitritt der irischen IFFPG nach eigenen Angaben auf zwanzig. (Bild EPRO)

Nachhaltige Abfallwirtschaft20 Jahre EPRO – internationales Networking

EPRO, die European Association of Plastics Recycling and Recovery Organisations  blickt 2017 auf 20 Jahre erfolgreiche Arbeit für eine umweltgerechte Rücknahme und Verwertung von Kunststoffabfällen zurück. 

…mehr
Re-Compounds

Recycling auch verschmutzter KunststoffeRe-Compounds – Kapazität verdoppelt

Sehr leichte PP-Hohlkammerplatten für den Verpackungsmarkt, die Automobilbranche und andere Anwendungen unter der Marke Con-Pearl sowie weitere Produkte für die Logistik sind Schwerpunkte des Unternehmens Friedola tech.

…mehr
Covestro: Neues Recyclingverfahren prämiert

Nachhaltigkeitspreis für CovestroNeues Recyclingverfahren prämiert

Der Landesverband Nordrhein-Westfalen im Verband der Chemischen Industrie (VCI NRW) hat Covestro für ein innovatives Recyclingverfahren in der Kunststoffproduktion mit dem Nachhaltigkeitspreis ausgezeichnet.

…mehr
Erweiterte Produktionskapazitäten: Erema eröffnet neue Montagehalle in Ansfelden

Erweiterte ProduktionskapazitätenErema eröffnet neue Montagehalle in Ansfelden

Mit der Eröffnung der neuen Montagehalle 4 am Standort Ansfelden stellte Erema mit Ende April auf einen für die zukünftigen Kundenanforderungen abgestimmten Produktionsprozess um.

…mehr