Neue Tochtergesellschaft

Annina Schopen,

Arburg eröffnet Niederlassung in Vietnam

Einen weiteren wichtigen Schritt zu noch mehr weltweiter Präsenz direkt vor Ort hat Arburg im Juli dieses Jahres durch die Eröffnung einer neuen Niederlassung in Ho Chi Minh City, Vietnam, unternommen.

Mit der neuen Tochtergesellschaft in Vietnam ist Arburg jetzt an 36 Standorten weltweit in 26 Ländern mit eigenen Organisationen präsent und zusammen mit Handelspartnern in insgesamt über 100 Ländern vertreten.

Die Entscheidung für die Tochtergesellschaft basiert auf der Intention, Angebote und Dienstleistungen für diesen wachsenden Markt einfacher, schneller und sicherer zugänglich zu machen. David Chan, Managing Director ASEAN, sagt dazu: „Vietnam ist mit seiner strategischen Lage in der ASEAN-Region ein wichtiger Standort für das weitere Wachstum unseres Unternehmens. Dieser Schritt ermöglicht es uns, unsere ohnehin starke Präsenz in den ASEAN-Märkten weiter auszubauen. Die Kunststoffindustrie verändert sich ständig. Mit unserer neuen Präsenz in Vietnam können wir die Bedürfnisse eines sich schnell entwickelnden Marktes rundum erfüllen. Wir können uns auf die lokale Nachfrage einstellen und die Kunden unmittelbar mit den innovativen Lösungen und Qualitätsprodukten aus dem Arburg-Portfolio bedienen."

Verbesserte Betreuung, nachhaltigere Zukunft

Mit der Präsenz in Vietnam setzt sich Arburg für eine weiter verbesserte und nachhaltigere Zukunft der Kunststoffherstellung in der ASEAN-Region ein. Die neue Tochtergesellschaft verfügt über ein engagiertes kleines Team von Fachleuten in Vertrieb und Service, die über ein gleichermaßen tiefes Verständnis sowohl zur Arburg-Technik als auch zum lokalen Markt verfügen. Sie ist zudem mit den anderen Niederlassungen im asiatischen Markt sowie der Arburg Technology Factory (ATF) in Pinghu vernetzt.

Anzeige
Anzeige
Jetzt Newsletter abonnieren

Das könnte Sie auch interessieren

Anzeige
Anzeige
Anzeige

Kinder Uni OÖ forscht bei Engel

Früh übt sich

Wie bringt man Kunststoff in Form? Auf was kommt es beim Recycling an? Und welche Fertigkeiten braucht es, um Metall zu bearbeiten? Diese und weitere Fragen beschäftigten 17 Kinder im Alter von neun bis zwölf Jahren bei einer Exkursion der Kinder...

mehr...
Anzeige
Anzeige
Anzeige
Anzeige