News

NGR übernimmt Britas Recycling Anlagen

Mit Wirkung vom 22. Mai 2013 hat die Next Generation Recycling Maschinen GmbH im österreichischen Feldkirchen alle Geschäftsanteile der Britas Recycling Anlagen GmbH in Hanau, Deutschland, übernommen. NGR will Britas als Tochterunternehmen weiterführen.

Britas entwickelt und produziert Filtriersysteme für stark verschmutzte Kunststoffschmelzen. Diese automatischen Siebwechsler eignen sich besonders gut zur Filtrierung von Post-Consumer Kunststoffabfällen und werden für hohe Austragsleistungen eingesetzt. NGR entwickelt, produziert und vertreibt Kunststoff-Recyclingmaschinen in fünf Baureihen. Das Produktportfolio deckt Anwendungen in den Bereichen des industriellen Inhouse Waste Managements und der Post-Consumer Kunststoffaufbereitung, ab. Mit der Transaktion erhalte Britas Zugang zum globalen Vertriebsnetzwerk der NGR, während NGR seine Marktposition und Kompetenz im Segment Post-Consumer Applikationen deutlich stärke.

Vom neuen Unternehmenseigentümer wurde der bisherige Eigentümer, Lucian Britchi, als Geschäftsführer bestätigt.

Anzeige
Anzeige

Das könnte Sie auch interessieren

Anzeige
Anzeige
Anzeige

Highlight der Woche

Zur Auslegung eines automobilen Frontend Moduls in Kunststoff verfolgte Code Product Solutions einen simulationsgetriebenen Designansatz und verwendete die Simulationswerkzeuge von Altair für die Produktentwicklung. Der komplette Prozess wird in einem Webinar am 19. März um 11 Uhr vorgestellt.

Zum Highlight der Woche...

Verpackungsbranche

Philipp Lehner ist neuer CFO bei Alpla

Seit 1. Januar 2019 ist Philipp Lehner Chief Financial Officer (CFO) des international tätigen Verpackungsspezialisten Alpla. Er löst Georg Früh in dieser Funktion ab. Philipp Lehner ist seit Juni 2014 im Familienunternehmen tätig und hat mehrere...

mehr...