News

Österreich ist Gastland der Euromold 2012

Zur nächsten Euromold vom 27. bis 30. November 2012 in Frankfurt/M. wird Österreich als Gastland auftreten. Während der letzten Veranstaltung präsentierten 18 österreichische Unternehmen ihre Produkte und Dienstleistungen. Zur kommenden Schau soll diese Zahl steigen, es werden renommierte Unternehmen, Verbänden und Forschungseinrichtungen erwartet.

Laut Veranstalter ist Österreich der siebtwichtigste Handelspartner Deutschlands. 2010 betrug demnach das Handelsvolumen zwischen Deutschland und Österreich 88,0 Mrd. Euro. Besonders für den deutschen Export spielt das südliche Nachbarland eine große Rolle: Deutsche Waren im Wert von 53,7 Mrd. Euro wurden 2010 nach Österreich verkauft. Damit rangiert die Alpenrepublik noch vor China und Russland.

Für Österreich ist Deutschland mit Abstand der wichtigste Handelspartner. 2010 exportierte Österreich Waren im Wert von 34,3 Mrd. Euro nach Deutschland und ist damit gleichzeitig für Deutschland das siebtwichtigste Importland.

Neben dem Maschinenbau spielt Österreich auch im Kunststoffbereich mit 13 Mrd. Euro Umsatz eine bedeutende Rolle. Etwas mehr als die Hälfte davon wird in der Region Oberösterreich erwirtschaftet, die mit 220 Kunststoffunternehmen und knapp 34.000 Beschäftigten einer der wichtigsten Kunststoffstandorte in Europa ist. Das Tätigkeitsfeld dieser Unternehmen erstreckt sich über die gesamte Prozesskette und umfasst unter anderem Kunststoffverarbeitung, Maschinenbau, Werkzeug- und Formenbau, Materialien, F&E Dienstleistungen und kunststofftechnische Dienstleistungen.

Anzeige
Anzeige

Das könnte Sie auch interessieren

Anzeige
Anzeige

Regelung, Genauigkeit & Zuverlässigkeit

Movacolor ist die erste Wahl bei den Kunststoffproduzenten in aller Welt, die sowohl im Spritzgießen als auch im Extrudieren Hervorragendes leisten wollen. Die Dosiertechnik von Movacolor beruht auf dem Inline-Dosieren von Masterbatch, Pulver, Regenerat oder flüssigen Farbstoffen in das Rohmaterial.

 

 

mehr...
Anzeige
Anzeige
Anzeige

Bioabbaubare Verpackungen

Nachhaltiges Compoundieren

Das westafrikanische Benin ist in Sachen Umweltschutz erstaunlich weit – und hat den Einsatz von Kunststofftüten und –verpackungen inzwischen stark reguliert. Mit neuer Anlagentechnologie und Prozess-Know-how hat dem Blasfolienhersteller Asahel...

mehr...
Anzeige
Anzeige
Anzeige

Spritzgießen und Formenbau

50 Jahre Krallmann

Mit Gründung der Krallmann OHG in Lippinghausen legten die Brüder Rainer, Heinz und Werner Krallmann den Grundstein, der jüngste Bruders Hartwig stieg ein Jahr später ein. Die ständige Weiterentwicklung fand ihren vorläuigen Höhepunkt in der...

mehr...