Heptansäure und Isononansäure

Katja Preydel,

Oxea erhöht Preise für Carbonsäuren in Europa

Oxea, weltweiter Hersteller von Oxo-Intermediaten und Oxo-Derivaten erhöht die Listen- und frei vereinbarten Preise für Heptansäure und Isononansäure zum 1. Januar 2019 bzw. nach vertraglicher Möglichkeit in Europa wie folgt:

Heptansäure + 50 EUR/mt
Isononansäure + 80 EUR/mt.

Oxo-Intermediate und Oxo-Derivate wie Alkohole, Polyole, Carbonsäuren, Spezialester und Amine werden zur Herstellung von hochwertigen Beschichtungen, Schmierstoffen, kosmetischen und pharmazeutischen Produkten, Aroma- und Duftstoffen, Druckfarben sowie Kunststoffen verwendet.

Anzeige
Anzeige

Das könnte Sie auch interessieren

Anzeige
Anzeige
Anzeige

Lösungen auf der Formnext

3D-Druck weiter denken

Lange Prozesszeiten, hohe Herstellungskosten und Nachbearbeitung – das sind oft noch die Hürden beim 3D Druck. Am Gemeinschaftsstand „Leichtbau aus Baden-Württemberg“ soll während der Formnext gezeigt werden, wie diese Herausforderungen angegangen...

mehr...
Anzeige

Messe Frankfurt

Formnext macht (3D)-Druck mit Neuerungen

Die fünfte Ausgabe der Formnext mit Themen rund um die additive Produktion wird vom 19. bis 22. November 2019 in Frankfurt/M. stattfinden. Angekündigt sind nicht nur erneut mehr Aussteller und Ausstellungsfläche, sondern weitere Sonderschauen und...

mehr...
Anzeige
Anzeige
Anzeige

Brexit

Albis prüft Verlagerung der britischen Produktion

Albis UK prüft derzeit die Einstellung der Produktionsaktivitäten am Standort Knutsford, Cheshire. Das Distributionsgeschäft bleibe von dieser Maßnahme unberührt und werde von dem Standort aus weiter ausgebaut. Der Transfer der Produktion sei im...

mehr...

Simulation

Digital Twin einer Spritzgießmaschine

Besucher der K-Messe konnten den digitalen Zwilling einer Spritzgießmaschine erleben. Mit ihm können Maschinenhersteller die Entwicklungszeit verkürzen, eine virtuelle Inbetriebnahme durchführen oder Anwender schulen.

mehr...