News

Oystar IWK: Wechsel in der Geschäftsführung

Eine neue Geschäftsleitung übernimmt die Verantwortung bei der Oystar IWK, Stutensee. Jens Torkel und Paulo Alexandre folgen der bisherigen Geschäftsführung unter Führung von Hans Seydel nach, der in den Ruhestand getreten ist.

Jens Torkel ist Sprecher der Geschäftsführung und verantwortlich für Vertrieb, Entwicklung und Konstruktion. "Wir wollen unsere Innovationskraft verbessern und vor allem in Asien unsere Produktionskapazitäten insbesondere für Tubenfüll- und -verschließmaschinen ausbauen. Gleichzeitig soll unsere Kundenbasis deutlich breiter werden", formuliert er eines seiner Ziele.

Paulo Alexandre für Beschaffung, Fertigung, Montage und Service einerseits sowie Finanz- und Personalwesen andererseits. Er will die operative Performance des Unternehmens stärken: "Die Verkürzung der Durchlaufzeiten sowie die Optimierung der Ablaufprozesse sind unabdingbare Voraussetzungen, um unsere Position im Markt vor allem auch gegenüber der wachsenden Konkurrenz aus Fernost auszubauen."

Beide wollen die Integration in der Oystar-Gruppe vorantreiben, da sie modulare und parametrierbare Systemgestaltung als integralen Bestandteil der Produktentwicklung betrachten. Ein erster Schwerpunkt wird auf dem Pharmabereich liegen, wo die beiden neuen Geschäftsführer eine erhöhte Marktdurchdringung erreichen wollen.

Anzeige
Anzeige

Das könnte Sie auch interessieren

Anzeige
Anzeige