Kunststoff Magazin Online - Fachportal für die Kunststoff Industrie
Home> Wirtschaft + Unternehmen> Branchen, Märkte, Verbände> Archiv>

Planung in der Produktion - Ganzheitliche IT Lösung für den Kunststoffspritzguss

Planung in der ProduktionGanzheitliche IT Lösung für den Kunststoffspritzguss

Eine ganzheitliche, alle Funktionen von Unternehmen der Spritzgießtechnik abdeckende IT-Lösung soll Transparenz in Unternehmen und Abläufe bringen.

sep
sep
sep
sep
Plantafel

Auf Grund des wachsenden Wettbewerbs besteht mehr denn je die Notwendigkeit auch im IT-Bereich nicht nur ganzheitlich zu denken sondern auch entsprechend zu handeln. Dem entspricht der Gedanke, eine durchgängige IT-Gesamtlösung im Spritzgießunternehmen einzusetzen.

Zentrale Software ist das Branchen ERP-System PPS Plus Kunststoff, das sich laut Anbieter HKS mit mehr als 100 Installationen in Spritzgießunternehmen bereits verbreitet ist. Die Weiterführung ist das MDE/MES-System MDE Plus. Damit werden die Spritzgießmaschinen über die OPC-UA oder die serielle/parallele Schnittstelle angebunden. Die Auswertung der Stillstandsgründe, Erfassung der Prozessparameter, Zyklus- und Personalstatistiken steigert die Produktivität und trägt zum wirtschaftlichen Erfolg des Unternehmens bei. Mit der CAQ-Lösung aus dem Hause Solvtec, die über bidirektionale Schnittstellen zum ERP-System verfügt, wird nun auch der komplette CAQ-Bereich beim Spritzgießer abgedeckt. Die BDE-Lösung für Formen- und Werkzeugbau sowie Personalzeiterfassung mit Zutrittskontrolle runden das Angebotsspektrum ab. Zur Erfassung der Lagerbewegungen, Chargenbuchungen und der Fertigungsmengenerfassung können mobile WLan-Erfassungsgeräte eingesetzt werden.

Anzeige
Anzeige
Diesen Artikel …
sep
sep
sep
sep
sep

Weitere Beiträge zum Thema

MDE-BDE-Terminal

ERP für die KunststoffindustrieERP – Spritzgießfertigung getunt

Zwei Jahre nach Inbetriebnahme eines CAQ-Systems bildete Spritzgießer HPC Hermann Plastic Components in Gosheim seine Produktionsplanung in einer ERP- und MES-Lösung ab. Fertigungsfortschritt, Qualitätsdaten, Anlageneffektivität lassen sich seitdem online einsehen, in der Arbeitsvorbereitung und über eine "Prozessampel" an der Maschine.

…mehr

Weitere Beiträge in dieser Rubrik

Flaggen

Internationale KunststoffproduktionBASF investiert in Produktionsanlagen weltweit

Die Errichtung eines integrierten Verbundstandorts in der südchinesischen Provinz Guangdong prüft die BASF aktuell. Im Gegensatz zum bisherigen Vorgehen der chinesischen Behörden könnte BASF das Werk in alleiniger Verantwortung betreiben.

…mehr

Werkstoffkompetenz erweitertFeddersen Holding erwirbt M.Tec

Die Hamburger K.D. Feddersen Holding hat am 29. Juni 2018 sämtliche Anteile an der M.Tec Ingenieurgesellschaft für kunststofftechnische Produktentwicklung mbH mit Sitz in Herzogenrath bei Aachen erworben.

…mehr
PET-Flaschen

Länderübergreifende ZusammenarbeitAlpla und Fromm kooperieren bei PET-Recycling

Die Zusammenarbeit der beiden Verpackungshersteller im deutschen Markt soll die vollständige Wiederverwertung von PET-Kunststoffen ermöglichen. Beide betreiben Recyclingwerke und sichern so die Rohstoffversorgung der eigenen Produktionsbetriebe.

…mehr
Mehr als 30 Millionen Tonnen PVC produzierte Vinnolit

Erfolgreiche Kunststoff-GeschichteVinnolit feiert 25 Jahre PVC

2018 feiert der PVC-Rohstoffhersteller Vinnolit, ein Unternehmen der Westlake-Gruppe, zwei bedeutende Meilensteine. Im Juli ihr 25-jähriges Jubiläum und bereits im Februar wurde die 30 Millionste Tonne PVC produziert.

…mehr