News

Polykum startet neues Veranstaltungsformat

Hier, in Schkopau, wird das nächste „Extrakt“ des Messejahrs 2014 präsentiert.

Schnell, umfassend und kompetent sollen sich Mitarbeiter von Kunststoff-Unternehmen über wichtige Messen des Jahres informieren können - und dabei die Möglichkeit haben, die Informationen umfassend zu diskutieren. Dazu hat die Fördergemeinschaft für Polymerentwicklung und Kunststofftechnik in Mitteldeutschland, Polykum einneues Veranstaltungsformat installiert.

Am 28. November 2013 veranstaltete die Vereinigung seine Nachlese des Messejahres 2013, die ganz im Zeichen der K 2013 stand. Experten unterschiedlicher Fachgebiete, die zuvor als "Innovations-Scouts" auf den Kunststoffmessen unterwegs waren, gaben in jeweils knapp einstündigen Übersichtsvorträgen einen kompakten Überblick über wichtige Innovationen, wiesen auf sich abzeichnende Trends hin und äußerten sich zu den Verwertungschancen für die mittelständisch geprägten Unternehmen der Kunststoffbranche.

Neben den ausführlichen Übersichtsvorträgen gab es auch einige kürzere Vorträge, in denen einzelne Produktinnovationen ausführlicher beleuchtet wurden. Abgerundet wurde die Veranstaltung von einer begleitenden Ausstellung, in der innovative Unternehmen und Institutionen ihr Leistungsangebot präsentierten und eine Produktauswahl zeigten.

Aufgrund der positiven Resonanz soll auch im laufenden Jahr eine "Messen 2014 Nachlese" stattfinden. Terminiert ist sie auf den 27.11.2014 im Ringhotel Schloss Schkopau. Weitere Informationen unter http://www.polykum.de

Anzeige
Anzeige

Das könnte Sie auch interessieren

Anzeige

Veranstaltung

Polykum: Wissen was auf Messen gelaufen ist

Zum zweiten Mal wird der Branchenverband Polykum die Veranstaltung "Messenachlese" in Schkopau organisieren. Am 27. November 2014 sollen sich Mitarbeiter aus Unternehmen der Kunststoffbranche schnell und umfassend über wichtige Neuheiten der Messen...

mehr...
Anzeige

Regelung, Genauigkeit & Zuverlässigkeit

Movacolor ist die erste Wahl bei den Kunststoffproduzenten in aller Welt, die sowohl im Spritzgießen als auch im Extrudieren Hervorragendes leisten wollen. Die Dosiertechnik von Movacolor beruht auf dem Inline-Dosieren von Masterbatch, Pulver, Regenerat oder flüssigen Farbstoffen in das Rohmaterial.

 

 

mehr...
Anzeige
Anzeige
Anzeige

Bioabbaubare Verpackungen

Nachhaltiges Compoundieren

Das westafrikanische Benin ist in Sachen Umweltschutz erstaunlich weit – und hat den Einsatz von Kunststofftüten und –verpackungen inzwischen stark reguliert. Mit neuer Anlagentechnologie und Prozess-Know-how hat dem Blasfolienhersteller Asahel...

mehr...
Anzeige
Anzeige
Anzeige

Spritzgießen und Formenbau

50 Jahre Krallmann

Mit Gründung der Krallmann OHG in Lippinghausen legten die Brüder Rainer, Heinz und Werner Krallmann den Grundstein, der jüngste Bruders Hartwig stieg ein Jahr später ein. Die ständige Weiterentwicklung fand ihren vorläuigen Höhepunkt in der...

mehr...