News

Produktionsforum Kunststoff 2010

Effiziente Produktionssysteme in der Kunststoffverarbeitung - zu diesem Thema präsentiert der Veranstalter Kunststoffnetzwerk Franken am 20. April 2010 in Bayreuth ab 9:00 Uhr praxisorientierte Lösungen zur Steigerung der Produktionseffizienz. Kunststoffverarbeiter stehen einem ständig steigenden Qualitäts- und Kostendruck gegenüber. Steigende Ansprüche der Kunden an die Bauteilqualität, Präzision und Leistungsfähigkeit in Verbindung mit einem immer härter werdenden Preiswettbewerb machen effiziente Produktionssysteme zum Wettbewerbsfaktor. Das Zusammenspiel von Maschine, Werkzeug und Peripherie muss so gestaltet werden, dass Stillstandszeiten so weit wie möglich vermieden und Effizienzverluste ausgeschlossen werden.

Im Rahmen der Veranstaltung präsentieren Praxisexperten Lösungsansätze zu den verschiedenen Aspekten der Kunststofffertigung. Die Themen reichen von der Betrachtung der Maschinen- und Werkzeugschnittstellenphilosophie über die Betriebsdatenerfassung als Instrument zur Effizienzsteigerung bis zur Werkzeuggestaltung, Werkzeugausrüstung und Standardisierung. Im zweiten Block wird das Thema Werkzeugkühlung und Werkzeugbeschichtung näher beleuchtet und schließlich mit der Betrachtung verschiedener Aspekte bei der Kühlwasserpflege beim Spritzgießen abgerundet.

In einem Anwendervortrag berichtet das Unternehmen Valeo Klimasysteme aus Bad Rodach über ihre Erfahrungen bei der Anwendung und Umsetzung eines schnellen Werkzeugwechselkonzepts. Anschließend wird der Einsatz flexibler Fertigungszellen unter den Gesichtspunkten Reinraum, komplexe Montagesysteme sowie Produktionsflexibilität durch Shuttle Moulding betrachtet.

Anzeige

Die Veranstaltung ist offen für Besucher aller Regionen und Nichtmitglieder des Netzwerks. Weitere Informationen unter www.kunststoff-netzwerk-franken.

Anzeige

Das könnte Sie auch interessieren

Anzeige

Bioabbaubare Verpackungen

Nachhaltiges Compoundieren

Das westafrikanische Benin ist in Sachen Umweltschutz erstaunlich weit – und hat den Einsatz von Kunststofftüten und –verpackungen inzwischen stark reguliert. Mit neuer Anlagentechnologie und Prozess-Know-how hat dem Blasfolienhersteller Asahel...

mehr...
Anzeige

Regelung, Genauigkeit & Zuverlässigkeit

Movacolor ist die erste Wahl bei den Kunststoffproduzenten in aller Welt, die sowohl im Spritzgießen als auch im Extrudieren Hervorragendes leisten wollen. Die Dosiertechnik von Movacolor beruht auf dem Inline-Dosieren von Masterbatch, Pulver, Regenerat oder flüssigen Farbstoffen in das Rohmaterial.

 

 

mehr...
Anzeige
Anzeige
Anzeige

Spritzgießen und Formenbau

50 Jahre Krallmann

Mit Gründung der Krallmann OHG in Lippinghausen legten die Brüder Rainer, Heinz und Werner Krallmann den Grundstein, der jüngste Bruders Hartwig stieg ein Jahr später ein. Die ständige Weiterentwicklung fand ihren vorläuigen Höhepunkt in der...

mehr...
Anzeige
Anzeige
Anzeige

Schwieriges 2. Quartal

BASF senkt Erwartungen für 2019

Mit den vorläufigen Zahlen des 2. Quartals 2019 meldet die BASF Zahlen deutlich unter den zu Jahresanfang genannten Erwartungen. Der Umsatz sank im 2. Quartal 2019 um 4 Prozent auf 15,2 Milliarden Euro. Das EBIT vor Sondereinflüssen betrug im...

mehr...