Qualitätssicherung mit der Kamera

28. Control mit hohem Anteil Bildverarbeitung und Visionssysteme

Control

Die industrielle Bildverarbeitung wächst, das schlägt sich im Ausstellungsspektrum der Control - Internationale Fachmesse für Qualitätssicherung - nieder. Veranstalter Schall meldet eine Vielzahl neuer Aussteller im Bereich Bildverarbeitungs- und Visionssysteme. Gründe für den starken Zuwachs in diesem zukunftsträchtigen Segment sieht Schall unter anderem in den Marketingstrategie der verstärkt international agierenden Hersteller und Anbieter, die sich nicht verzetteln wollen und mit der Control als Präsentations- und Business-Plattform die "Welt-Leitmesse" wählen.

Zum anderen spiele eine Rolle, dass sich einige Wettbewerbsveranstaltungen nur am Rande mit der Thematik beschäftigen und somit kein industrielles Prozessketten-Umfeld gegeben sei. Die Control dagegen biete mit dem sowohl bewährten als auch sukzessive an veränderte technische und unternehmerische Herausforderungen angepassten Produktportfolio die Gewähr, dass sich die Fachbesucher über alle für das Querschnittsthema relevanten Technologien, Verfahren, Komponenten, Baugruppen, Teilsysteme und Komplettlösungen informierten können. Ob Detaillösungen oder schlüsselfertige Systeme, die Vision der globalen QS-Anwender werde zur Control zur praxisgerechten und vor allem Prozess-kompatiblen Realität.

Anzeige

Der wachsenden Bedeutung des Themas entsprechend soll es zur 28. Control einen Messeführer in Print- und Online-Versionen geben, der sich explizit dem Angebot an Bildverarbeitungs- und Visionssystemen widmet, und zwar von den Basis-Komponenten bis hin zu prozessintegrierten Komplettlösungen inklusive Roboter- und Materialfluss-Automation für das rationelle Handling der Prüflinge.

Die Control - Internationale Fachmesse für Qualitätssicherung findet vom 6. bis 9. Mai 2014 in der Landesmesse Stuttgart statt. Weitere Informationen unter www.control-messe.de

Anzeige

Das könnte Sie auch interessieren

Anzeige

Fakuma eröffnet

Zentrum der K-Branche am Bodensee

Bereits kurz vor Mittag, als Bettina Schall die Fakuma offiziell eröffnet, drängen sich die Besucher in einigen Hallen. Wie schon in den Vorjahren meldet der Veranstalter ein komplett ausverkauftes Messegelände mit 85 000 Quadratmetern...

mehr...
Anzeige