News

Rampf Giessharze: neuer Geschäftsführer

Dr. Klaus Schamel ist neuer Geschäftsführer der Rampf Giessharze GmbH & Co. KG in Grafenberg. Er tritt damit die Nachfolge von Horst Bader an, der seit Januar als Geschäftsführer der Rampf Holding für die Bereiche Finanzen, Controlling und den strategischen Einkauf verantwortlich zeichnet.

Dr. Klaus Schamel studierte in Bayreuth Chemie. Berufserfahrung sammelte er in verschiedenen Unternehmen der Chemiebranche. Seit 23 Jahren arbeitet er auf dem Gebiet der Polyurethane. Zuletzt war er bei Metzeler Schaumstoff in Memmingen tätig.

Der promovierte Chemiker hat ehrgeizige Ziele im Blick. "Mein oberstes Ziel ist es an die Erfolgsgeschichte von Firmengründer Rudolf Rampf anzuknüpfen - wie es bereits mein Vorgänger Horst Bader getan hat", so Schamel. In den kommenden drei Jahren peilt der 51-Jährige eine Umsatzsteigerung von 50 Prozent an und setzt dabei auch auf die Eroberung neuer Marktsegmente.


Anzeige
Anzeige

Das könnte Sie auch interessieren

Anzeige

Verschiedene Dosieraufgaben

Dosierzelle mit Roboter

Eine kompakte Dosierzelle samt integriertem 6-Achs-Roboter soll für verschiedene Dosieraufgaben im 1- und 2-K-Bereich flexibel eingesetzt werden.Der neuen Kuka-Roboter KR Agilus ist Bestandteil der Dosierzelle DC-RS250, die zur Fakuma vorgestellt...

mehr...
Anzeige
Anzeige
Anzeige

Bioabbaubare Verpackungen

Nachhaltiges Compoundieren

Das westafrikanische Benin ist in Sachen Umweltschutz erstaunlich weit – und hat den Einsatz von Kunststofftüten und –verpackungen inzwischen stark reguliert. Mit neuer Anlagentechnologie und Prozess-Know-how hat dem Blasfolienhersteller Asahel...

mehr...
Anzeige
Anzeige
Anzeige

Spritzgießen und Formenbau

50 Jahre Krallmann

Mit Gründung der Krallmann OHG in Lippinghausen legten die Brüder Rainer, Heinz und Werner Krallmann den Grundstein, der jüngste Bruders Hartwig stieg ein Jahr später ein. Die ständige Weiterentwicklung fand ihren vorläuigen Höhepunkt in der...

mehr...