Recyclingpionier verstorben

Nachruf Hans-Joachim Brauer

Hans-Joachim Bauer war einer der Vordenker der Recyclingszene.

Was die Welt voran bringt, sind die Vordenker und die Visionäre. Hans-Joachim Brauer war einer von Ihnen. Die Kunststoffrecycling-Branche ist mit dem Ableben von "Hajo" um einen der Wegbereiter ärmer geworden. So hatte er beispielsweise in den 90er Jahren in Monaco auf dem BIR-Kongress den "Grünen Punkt" erstmals vorgestellt.

Nach dem Verkauf seiner Berliner Altpapierfirma ACS widmete er sich seinem Kunststoffrecycling-Unternehmen PAV Recyclate. Er entwickelte Ideen für neue Kunststoffcompounds. So wurden auf Basis seiner Ideen innovative Produkte wie Nussschalen-haltige Polyolefine, Recyclate aus Polysulfonen und eine recycelbare Kunststoffschwelle aus bereits recyceltem Material entwickelt. Seither sind Markennamen wie RPT - Rail Way Plastic Tie, Zenapol und Pasulf im Recyclate-Markt Begriffe beim Kunststoffeinsatz unter anderem im Automobil- und Bahnoberbau.

Hans-Joachim Brauer war geschäftsführender Gesellschafter der PAV. In den letzten drei Jahren stand ihm als Geschäftsführer Dr. Frank Giesel zur Seite, der das Unternehmens mit dem bewährten Team in seinem Sinne weiterführen will.

Anzeige
Anzeige

Das könnte Sie auch interessieren

Anzeige

Universalzerkleinerer

Mehr Leistung für das Shreddern

Mehr Durchsatz bei gleicher Stellfläche soll eine neue Variante von Universalzerkleinerern bieten. Mit der Shredder-Baureihe Micromat HP erweitert Lindner Recyclingtech sein Angebot für die Aufbereitung von Kunststoff- und anderen Abfällen um...

mehr...
Anzeige