News

Rehau: Ausbau Standort Viechtach

Für die Zukunftsfähigkeit und die Stabilität des Standorts Viechtach setzt Rehau bis 2010 auf zahlreiche Erweiterungen und Modernisierungen. Das Unternehmen investiert rund 56 Millionen Euro in neue und umweltfreundliche Fertigungsverfahren in beiden Viechtacher Werken und schafft zusätzliche, qualifizierte Dauerarbeitsplätze.

Großes Augenmerk richtet man beim Ausbau beider Werke auf umweltfreundliche und energieeffiziente Techniken. Zur nachhaltigen Energieeinsparung sind Investitionen in Isolierungsmaßnahmen, neue und geänderte Prozesstechniken sowie modernste Wärmerückgewinnungsanlagen geplant. Im Zuge der Erweiterung setzt Rehau zudem auf durchdachte Mehrwegsysteme und Recyclingtechnologien, zum Beispiel um Abfallmaterial aus der Produktion aufzubereiten und wiederzuverwenden.

Anzeige
Anzeige

Das könnte Sie auch interessieren

Anzeige

Wissenschaft und Praxis

16. Rehau Preis Technik

Bereits zum 16. Mal durften (ehemalige) Studenten für ihre herausragenden Abschlussarbeiten den Rehaus Preis Technik entgegennehmen. 22 Studienarbeiten wurden eingereicht und im Vorfeld bewertet, vier davon waren laut Jury besonders gelungen und...

mehr...
Anzeige
Anzeige
Anzeige

Bioabbaubare Verpackungen

Nachhaltiges Compoundieren

Das westafrikanische Benin ist in Sachen Umweltschutz erstaunlich weit – und hat den Einsatz von Kunststofftüten und –verpackungen inzwischen stark reguliert. Mit neuer Anlagentechnologie und Prozess-Know-how hat dem Blasfolienhersteller Asahel...

mehr...
Anzeige
Anzeige
Anzeige

Spritzgießen und Formenbau

50 Jahre Krallmann

Mit Gründung der Krallmann OHG in Lippinghausen legten die Brüder Rainer, Heinz und Werner Krallmann den Grundstein, der jüngste Bruders Hartwig stieg ein Jahr später ein. Die ständige Weiterentwicklung fand ihren vorläuigen Höhepunkt in der...

mehr...