Russischer Kunststoffmarkt

Biesterfeld Plastic und Ineos erweiterten Zusammenarbeit

Biesterfeld Plastic und die schottische Ineos Olefins and Polymers Europe haben die Erweiterung ihrer Zusammenarbeit gemeldet: Polypropylen und Polyethylen soll in Russland und der Ukraine über OOO Küttner, Mitglied der Biesterfeld Gruppe mit Sitz in Moskau, vermarktet werden. Diese langfristig ausgelegte Zusammenarbeit soll eine starke Präsenz auf den wichtigen Wachstumsmärkten in Russland und der Ukraine schaffen, meldet Biesterfeld.

Küttner werde bereits Ende des Monats Ineos und Biesterfeld auf der vom 28. bis 31. Januar 2014 in Moskau stattfindenden Interplastica vertreten.

Anzeige
Anzeige

Das könnte Sie auch interessieren

Anzeige

Neopolen P

EPP-Leichtbauträger im Sichtbereich

Bei der SPE European Automotive Division Award 2013 wurde in der Rubrik "Body Interior" (Innenraum) der Prototyp einer neuartigen Mittelkonsole ausgezeichnet. Als weltweit erster Automobilhersteller entschied sich laut Werkstofflieferant und...

mehr...
Anzeige