Russland, USA, China, Indien und Türkei laufen

VDMA sieht Kunststoff- und Gummimaschinenbau im Aufwind

Die Bestellungen für deutsche Kunststoff- und Gummimaschinen haben laut VDMA-Statistik im zweiten Quartal 2013 um 14 Prozent zugelegt. Zwar errechnet sich für das gesamte erste Halbjahr noch ein Rückgang von sechs Prozent, doch die Branche freie sich nach einem Jahr mit Minusvorzeichen darüber, dass die Auftragseingänge nun wieder Zuwachsraten auswiesen. Die Umsätze des Fachzweigs erreichten demnach im ersten Halbjahr 2013 das Niveau des Vorjahrs; im zweiten Quartal stiegen sie um sechs Prozent.

Auch die Auslandslieferungen der Branche hätten im Zeitraum Januar bis Mai 2013 wieder das Vorjahresniveau erreicht. Die Minusraten im Jahresverlauf kontinuierlich gesunken. In den Monaten März bis Mai legten die Auslandslieferungen um 9,7 Prozent zu. Die Aufwärtsentwicklung der Exporte nach Russland und in die USA setzte sich fort, auch China, Indien und die Türkei wiesen in diesem Zeitraum kräftige Zuwachsraten auf.

Noch auf der Basis von Daten bis April hatte der Fachverband vor kurzem einen Umsatzrückgang von einem Prozent für 2013 prognostiziert.

Anzeige
Anzeige

Das könnte Sie auch interessieren

Anzeige

Kunststoffmaschinenbau

Gneuß baut aus

In den letzten Jahren habe man sich als Maschinenbauunternehmen mit Lösungen für die kunststoffverarbeitende Industrie konsequent vom Komponentenhersteller zum Anlagenlieferanten gewandelt - das sei einer der Gründe für das enorme Tempo beim...

mehr...
Anzeige

Neue Niederlassung Schkopau

Technik vor Ort

Mit Gründung einer Niederlassung in einem der klassischen Zentren der Kunststofftechnik in Mitteldeutschland rückt Krauss Maffei mit einem breiten Produkt- und Serviceangebot näher an die Kunden.Nach eigenen Angaben bietet Krauss Maffei als einziges...

mehr...