News

Sidel: neue Fabrik in Peking

Mitte 2008 will Sidel in Peking eine neue Fabrik für die Produktion kompletter Getränke-Anlagen für den chinesischen Markt in Betrieb nehmen. Der chinesische Getränkemarkt ist laut Sidel mit einem jährlichen Wachstum von 7 Prozent einer der dynamischsten, und gleichzeitig einer der umstrittensten Märkte der Welt. Um auf die gesteigerte Nachfrage nach entsprechenden Maschinen reagieren zu können, hat sich die Sidel Gruppe entschlossen, insgesamt 35 Millionen Euro in den Bau einer neuen Fabrikanlage vor Ort zu investieren. Bereits im vergangenen Mai wurde mit den Bauarbeiten an der Fabrik in Peking begonnen, und Mitte 2008 soll die 40.000 m² große Anlage in Betrieb genommen werden. Es handelt sich dabei um die erste Produktionseinheit der Gruppe für komplette Getränke-Anlagen, die in der Lage ist, Maschinen und Bauteile vollständiger Linien, von der Blasmaschine bis zur Palettenbeladung, zu montieren.
Die neue Anlage befindet sich im Industriegebiet BDA (Beijing economic-technologic Development Area), in dem sich bereits andere bedeutende internationale Unternehmen, wie Tetra Pak niedergelassen haben.

Anzeige
Anzeige

Das könnte Sie auch interessieren

Anzeige
Anzeige