Starlinger liefert Recyclinganlage für Nordic Plast

Neue Recyclinganlage für Lettland

v.l.n.r.: Dace Samuša, Geschäftsführerin SIA Nordic Plast, Maris Simanovics, CEO Eco Baltia Grupa, Tatjana Malez, Starlinger recycling technology, und Marius Maslauskas, UAB Plamika vor der Starlinger recoSTAR basic 165 VAC während der Eröffnungsfeier in Olaine.

Der lettische Recyclingspezialist SIA Nordic Plast, eines der führenden Kunststoffrecyclingunternehmen in den baltischen Staaten und Teil des Umweltmanagementkonzerns Eco Baltia, hat in der Produktionsstätte in Olaine eine neue recoSTAR basic 165 VAC Recyclinganlage von Starlinger recycling technology installiert. Nordic Plast hat über 2,5 Millionen Euro in die Einrichtung investiert; die feierliche Eröffnung fand am 3. September 2014 statt.

"Nordic Plast hat sich für eine recoSTAR basic 165 VAC entschieden, nachdem wir alle Anlagenparameter eingehend geprüft haben und sicherstellen konnten, dass sie unsere Erfordernisse hinsichtlich Art und Qualität der zu verarbeitenden Materialien zur Gänze erfüllen", so Dace Samu¿a, Geschäftsführerin von SIA Nordic Plast. "Unsere Endprodukte - verschiedene Arten von Polymergranulaten - erfüllen immer die höchsten Standards für recycelte Granulate. Diese hohe Qualität in der Produktion soll durch den Einsatz der richtigen Anlage beibehalten werden. Wir sind mit unserer Wahl sehr zufrieden, da die Qualität der Endprodukte unseren Erwartungen entspricht", fügt sie hinzu.

Anzeige
Anzeige

Das könnte Sie auch interessieren

Anzeige
Anzeige

Recostar-Anlagen

Recycling mit Mehrwert

Effizientes Recycling zeichnet sich vor allem durch hochwertige, weiterverarbeitungsfähige Endprodukte aus.Dementsprechend war auf der K eine Recostar-Anlage, Universal 65 VAC mit bis zu 200 kg/h Ausstoß von PP-Sackgewebe in Betrieb, zu sehen.

mehr...

In-line-Recycling

Schneiden statt Regranulieren

Energieaufwendiges Regranulieren von Folienabfällen in der Produktion kann man mit einer einfachen Technik, einer In-line-Recyclinganlage, ersetzen. Die soll nicht nur die Kosten senken, sondern auch die Qualität verbessernEine Möglichkeit zum...

mehr...