Messe in der Schweiz

Swiss Plastics schließt mit leichtem Rückgang

Den Auftakt der des Messejahres in der Kunststoffbranche bildete 2017 die Swiss Plastics Expo in Luzern. Rund 4400 Besucher meldet der Veranstalter und damit einen leichten Rückgang gegenüber der letzten Veranstaltung im Jahr 2014. Trotzdem sei es gelungen, die „verschiedenen Absatzmärkte mit der Kunststoffindustrie in Verbindung zu bringen und damit aufzuzeigen, dass die Schweizer Kunststoffindustrie ein wichtiger Treiber für Innovationen ist.“

Parallel zur Swiss Plastics wurde die Online-Plattform vorgestellt. (Bild: Messe Luzern)

Diese Innovationen machten die rund 300 Aussteller an der Swiss Plastics Expo sichtbar. Gelegenheit das Fachwissen zu vertiefen bot sich zudem im Innovation Symposium. In verschiedenen Vorträgen wurde aufgezeigt, wo das Innovationspotenzial der Kunststoffindustrie liegt. Höhepunkt der Fachmesse war die Lancierung der Swiss Plastics Platform. Sie soll ab sofort zum rund um die Uhr laufenden digitalen Treffpunkt für alle werden, die mit Kunststoff arbeiten und so nachhaltig einen Beitrag zur Förderung der Kunststoffindustrie leisten. Während den nächsten drei Jahren soll die Swiss Plastics Platform weiter gestärkt werden, bevor vom 21. bis 23. Januar 2020 die sechste Swiss Plastics Expo wieder zum analogen Treffpunkt der Kunststoffindustrie wird.

Anzeige
Anzeige

Das könnte Sie auch interessieren

Anzeige
Anzeige