Technik und Qualität

Michael Zaun ist Geschäftsführer Technik bei GWK

Neuer Geschäftsführer Technik der GWK Gesellschaft Wärme Kältetechnik mbH, Meinerzhagen, ist Michael Zaun. Der 44-jährige war bislang Technischer Leiter im Unternehmen, er übernahm die neu geschaffene Position zum 1. März 2015. Nach Unternehmensangaben wird er die Bereiche Produktion, Materialwirtschaft, Logistik, Fertigungsplanung und -steuerung sowie Konstruktion, Mechanik und Elektronik verantworten.

Die GWK-Geschäftsführer Helmut Gries, Michael Zaun und Patrick Zeppenfeld (v.l, Quelle: GWK).

Ziel der Erweiterung des Managements sei die engere Verbundenheit mit den OEM-Kunden sowie die Synchronisation der Fertigung mit deren Prozessen, um die Zusammenarbeit zu vereinfachen. Dazu gehöre auch das Qualitätsmanagement. Ein Schwerpunkt der Arbeit von Michael Zaun bildet das neue Produktionssystem, das mit dem Umzug an den neuen Standort eingeführt wurde. Es ermögliche eine bessere Produktstrukturierung, was sich in erweiterter Standardisierung bei hoher Flexibilität und Qualität, verkürzten Durchlaufzeiten sowie Transparenz in den Prozessen auswirke.

Michael Zaun studierte in Aachen Allgemeinen Maschinenbau mit Spezialisierung auf Hydraulik und Fluidtechnik. Nach seiner Promotion im Jahr 2006 arbeite er fünf Jahre lang als Konstruktionsleiter bei einem Hydraulik-Unternehmen im Sauerland. Anschließend wechselte er als technischer Leiter zu GWK.

Anzeige
Anzeige

Das könnte Sie auch interessieren

Anzeige
Anzeige

Fachtagung 753

Fachtagung zur Energieeffizienz

Fachtagung zur EnergieeffizienzEnergiekosten sind mit einem Anteil von etwa 3 bis 6 Prozent an den Herstellungskosten in der Kunststoffverarbeitung zu einem bedeutenden Kostentreiber geworden.Detaillierte Kenntnisse über die technischen...

mehr...