Temperier- und Werkzeugtechnik

Jurke Engineering und Enesty arbeiten Hand in Hand

Jonathan Franke und Mirko Jurke haben bereits erste gemeinsame Projekte abgewickelt.

Unter dem Motto bedienerfreundliche, robuste und preiswerte Temperiersysteme sind das auf Kühl- und Temperiertechnik spezialisierte Unternehmen Jurke Engineering, Radeburg, und das Unternehmen Enesty, Hartha, eine Kooperation in den Bereichen Temperiertechnik und Werkzeugtechnik eingegangen. Damit werde das Portfolio beider Firmen um entscheidende Bereiche erweitert, weil sich die Kompetenzen beider Unternehmen ergänzen.  Die ersten gemeinsamen Projekte seien bereits umgesetzt worden.

Neben ganzheitlichen Temperierlösungen bieten die Unternehmen Analysen, Schulungen und Beratungsleistungen für die kunststoffverarbeitende Industrie an.

Anzeige
Anzeige

Das könnte Sie auch interessieren

Anzeige
Anzeige

Fachtagung 753

Fachtagung zur Energieeffizienz

Fachtagung zur EnergieeffizienzEnergiekosten sind mit einem Anteil von etwa 3 bis 6 Prozent an den Herstellungskosten in der Kunststoffverarbeitung zu einem bedeutenden Kostentreiber geworden.Detaillierte Kenntnisse über die technischen...

mehr...