News

Treofan: 35 Millionen Euro Kapital für neue Strategie

Die Mehrheitseigner des Folienherstellers Treofan investieren nach eigenen Angaben 35 Millionen Euro frisches Kapital, um die Umsetzung der neuen Unternehmensstrategie zu unterstützen. Die Investition von M&C, Goldman Sachs und EBF & Associates sei Teil einer umfassenden Refinanzierung des Unternehmens.

Treofan zählt sich zu den weltweit führenden Produzenten biaxial orientierter Polypropylen (BOPP-Folien), die im Verpackungsbereich und technischen Produkten wie Batterien und Akkus zum Einsatz kommen. CEO Peter Vanacker hatte im September vergangenen Jahres die Leitung des Unternehmens übernommen und eine strategische Neuausrichtung vorgenommen.

Anzeige
Anzeige

Das könnte Sie auch interessieren

Anzeige
Anzeige

Regelung, Genauigkeit & Zuverlässigkeit

Movacolor ist die erste Wahl bei den Kunststoffproduzenten in aller Welt, die sowohl im Spritzgießen als auch im Extrudieren Hervorragendes leisten wollen. Die Dosiertechnik von Movacolor beruht auf dem Inline-Dosieren von Masterbatch, Pulver, Regenerat oder flüssigen Farbstoffen in das Rohmaterial.

 

 

mehr...
Anzeige
Anzeige

Folie für den Weltraum

Knapp an Captain Kirk vorbei

In bis zu 40 Kilometer Höhe steigen die Stratosphärenballons der französischen Raumfahrtagentur CNES (Centre national d'études spatiales). Die aus Folien hergestellten Ballons sind daher auf besondere Materialeigenschaften und hohe Qualität...

mehr...
Anzeige
Anzeige
Anzeige
Anzeige