News

Trumpf Laser übernimmt Geschäftsaktivitäten Laser-Kunststoffschweißen und selektives Laser-Löten von Fisba Optik

Die Trumpf Laser GmbH + Co. KG hat zum 1. Februar die Bereiche Laser-Kunststoffschweißen und selektives Laser-Löten von der Fisba Optik AG übernommen. Trumpf erweitert damit die Bandbreite der Anwendungen von Lasersystemen und wird künftig eigene Lasersysteme für das Laser-Kunststoffschweißen und Laser-Löten anbieten.

Fisba Optik konzentriert sich auf Mikrooptiken für die Strahlformung von Laserdioden oder kundenspezifischen Lasermodulen sowie auf die Entwicklung von OEM-Baugruppen oder kundenspezifischen optronischen Bearbeitungsköpfen.

Anzeige
Anzeige

Das könnte Sie auch interessieren

Anzeige

KuMa

Von Schweißern und Lasern

Gemeinsam mit dem EOS, einem Spezialisten für Laser-Sintern, will Trumpf eine Maschine für das Direkte Metall-Laser-Schmelzen zur Serienreife entwickeln. Anwendungspotenzial für dieses Verfahren sehen die beiden Unternehmen vor allem im...

mehr...
Anzeige