SCOPEhandling
Kunststoff Magazin
LABOengine
Kunststoff Magazin Online - Fachportal für die Kunststoff Industrie

Kunststoffe und UmweltUmfrage: Deutsche schätzen Kunststoff

Funktionalität und Vielseitigkeit auf der positiven, Umweltrisiken und Vermüllung der Meere auf der negativen Seite; diese Begriffe nennen die Bürger in Deutschland am häufigsten, wenn es um Kunststoff geht. Das zeigt eine aktuelle Repräsentativumfrage im Auftrag von Plasticseurope, dem Verband der Kunststofferzeuger, deren Ergebnisse jetzt vorgestellt wurden.

sep
sep
sep
sep

Demnach beurteilen 71 Prozent der Bevölkerung Kunststoffe grundsätzlich positiv. Das Image der Kunststoffindustrie ist sogar noch besser: Die Zustimmungswerte liegen bei der breiten Bevölkerung bei 77 Prozent, in der Gruppe der Entscheider sogar bei 80 Prozent. Allerdings gebe es nicht nur Grund zur Freude. Besonders das Problem der zunehmenden Vermüllung der Meere bereite Sorge und müsse entschlossen angegangen werden.

Polytalk, ein von Plasticseurope entwickeltes Forum zum Dialog unterschiedlicher Stakeholder, wird sich im Jahr 2016 unter dem Titel „Zero Plastics to the Oceans" ausschließlich dem Meeresschutz (www.polytalk.eu) widmen. Im Blickpunkt stehen regionale, europäische und globale Maßnahmen, darunter Best-Practice-Ansätze für ein effizientes Abfallmanagement, Aufklärungs- und Informationsstrategien gegenüber Verbrauchern sowie Wege zu einer gesamteuropäischen Kreislaufwirtschaft.

Anzeige
Anzeige
Diesen Artikel …
sep
sep
sep
sep
sep

Weitere Beiträge zum Thema

Im Jahr ihres zwanzigjährigen Bestehens steigerte EPRO die Zahl ihrer Mitglieder mit dem Beitritt der irischen IFFPG nach eigenen Angaben auf zwanzig. (Bild EPRO)

Nachhaltige Abfallwirtschaft20 Jahre EPRO – internationales Networking

EPRO, die European Association of Plastics Recycling and Recovery Organisations  blickt 2017 auf 20 Jahre erfolgreiche Arbeit für eine umweltgerechte Rücknahme und Verwertung von Kunststoffabfällen zurück. 

…mehr
European Bioplastics wählt neuen Vorstand

Interessensvertretung für „Grüne Werkstoffe“European Bioplastics wählt neuen Vorstand

European Bioplastics (EUBP), der Interessenvertretung der Biokunststoffbranche in Europa, hat am 21. Juni 2017 den neuen Vorstand des Verbands auf zwei Jahre gewählt.

…mehr
Herstellung von Bio-Anilin im Labor

Pflanzliche RohstoffeBasischemikalie Anilin aus Biomasse

Covestro ist ein bedeutender Forschungserfolg bei der Nutzung pflanzlicher Rohstoffe in der Kunststoffproduktion gelungen: Die wichtige Grundchemikalie Anilin lässt sich jetzt aus Biomasse gewinnen.

…mehr
Filterstopfwerk

Zellstoff-verstärkte KunststoffeVom Zellstoff zum Formteil

Neue Technologie für faserverstärkte Kunststoffe. Zellstoff ist ein attraktives Material für den Einsatz in faserverstärkten Kunststoffen, etwa für Leichtbau-Anwendung oder als Material für Transportbehälter und Paletten.

…mehr
In der Kombination aus Bopp-Folie und Papier lassen sich edel anmutende Verpackungen erzeugen. (Bild: Treofan)

Ressourcen schonenErste kommerzielle Anwendung der Kunststoff-Papier Verpackung

Erstmals zur Interpack zeigt Treofan eine kommerzielle Anwendung der hybriden Verpackungslösung Hybrapack, produziert aus Bopp-Folie und Papier.

…mehr