News

VDMA: Manfred Wittenstein zum Präsidenten gewählt

Manfred Wittenstein ist auf der Mitgliederversammlung des Verbandes Deutscher Maschinen- und Anlagenbau in Hamburg zum Präsidenten gewählt worden. Er löst turnusgemäß Dr. Dieter Brucklacher ab.

Manfred Wittenstein, Vorstandsvorsitzender der Wittenstein AG in Igersheim, war seit 2004 Vizepräsident des VDMA, seit acht Jahren Mitglied des Hauptvorstands und seit fünf Jahren Mitglied des Engeren Vorstands.

Dr. Thomas Linder, Geschäftsführender Gesellschafter der Groz-Beckert KG in Albstadt, und Joachim Rohwedder, Vorstandsvorsitzender der Rohwedder AG in Bermatingen, wurden auf der VDMA Mitgliederversammlung am Freitag zu Vizepräsidenten gewählt.

Anzeige
Anzeige

Das könnte Sie auch interessieren

Anzeige

Fachmessen

Moulding Expo gestartet

705 Aussteller (davon 37 Prozent nicht aus Deutschland) präsentieren sich laut Veranstalter, der Messe Stuttgart, auf der diesjährigen Moulding Expo. Die Fachmesse etabliere sich mit der dritten Veranstaltung im Markt und habe ihre...

mehr...
Anzeige

Temperaturregler

Lösungen für alle Fälle

Sonderlösungen und Standardlösungen gleichermaßen vorzuhalten, ist Voraussetzung für langjährigen, unternehmerischen Erfolg. Das gilt auch für Anbieter von Temperaturreglern und Steuerungen.

mehr...