Verbindungstechnik Kleben

Bodo Möller Chemie kauft Klebstoff-Geschäftsbereich von Vink

Das Spezialchemikalienunternehmen Bodo Möller Chemie GmbH mit Hauptsitz in Offenbach am Main meldet die sofortige Übernahme des Klebstoffgeschäfts mit Huntsman Produkten von der Vink Kunststoffe GmbH mit Sitz in Emmerich.

Der Neuerwerb ermögliche es der Möller Chemie, ihre Position in der deutschen Klebstoff-Distribution zu erweitern und ihre Position bei Verkauf und Vertrieb von Huntsman Produkten zu stärken. Bereits zu Beginn des Jahres hatten Huntsman Advanced Materials und die Bodo Möller Chemie Gruppe die Zusammenarbeit in Europa und Afrika erweitert.

Möller vertreibt unter anderem Produkte von Dow Automotive Systems, Henkel, BASF und Huntsman. Zum Produktportfolio gehören Klebstoffe, Klebstoffsysteme, Epoxidharzkleber, Gießharz und Vergussmassen.

Anzeige
Anzeige
zurück zur Themenseite

Das könnte Sie auch interessieren

Anzeige
Anzeige
Anzeige
Anzeige

Vielseitiges Halbzeug

Magnetgummi für 2D-Formteile

Magnetgummi steht als flexibel einsetzbares Halbzeug zur Herstellung von Bauelementen mit magnetischen Eigenschaften zur Verfügung. Es handelt sich um ein elastisches Polymer mit anisotropem Gefüge, das mit Strontiumferritpulver angereichert ist.

mehr...
Anzeige
Anzeige
Anzeige