Vorläufige Geschäftszahlen 2018

Technotrans mit Umsatzplus

Den vorläufigen Konzernumsatz für das Geschäftsjahr 2018 beziffert Technotrans auf beträgt 216,3 Millionen Euro, das operative Ergebnis (EBIT) bei 17,4 Millionen Euro. Dieser Wert liegt unter der Prognose von 18 bis 20 Millionen Euro.

Dirk Engel, Sprecher des Technotrans-Vorstands. © Technotrans

Unter anderem erfordere das Wachstum des Konzerns und die Vielzahl an Projektanläufen in den Geschäftsfeldern der Laser- und Werkzeugmaschinenindustrie, der Kunststofftechnik sowie der Elektromobilität erhöhten Engineeringaufwand und damit einen quantitativen Personalaufbau in den Produktionswerken. Insgesamt sei die Entwicklung aus Sicht des Vorstands im Geschäftsjahr 2018 erwartungsgemäß verlaufen: Der Umsatz in den beiden Berichtssegmenten Technology (plus 6,0 Prozent) und Services (plus 4,0 Prozent). Die Integration der im Jahr 2018 getätigten Akquisitionen verlaufe ebenfalls planmäßig. Besonders erfreulich entwickelten sich die Wachstumsmärkte wie Elektromobilität mit hohen zweistelligen Zuwachsraten.

Angesichts der wirtschaftlichen Rahmenbedingungen und trotz anhaltender politischer Unsicherheiten rechnet Vorstandssprecher Dirk Engel weiterhin mit stabilem Wachstum. Vor diesem Hintergrund erwartet der Vorstand für das Geschäftsjahr 2019 zwischen 224 und 232 Millionen Euro einen Konzernumsatz bei einem operatives Ergebnis (EBIT) zwischen 17,5 und 19 Millionen Euro.

Anzeige
Anzeige

Das könnte Sie auch interessieren

Anzeige

Energiemanagement

Kühlen und heizen heißt sparen

Gerade in energieintensiven Betrieben lassen sich durch innovative Systemlösungen und die Mehrfachnutzung eingesetzter Energieträger eine Menge Geld sparen. Beispielsweise im Bereich der Kunststoffverarbeitung, wenn der einmal bezahlte Energieträger...

mehr...

Lasercusing

Miele setzt auf konturnahe Kühlung

Werkzeugsatz mit generativen Einsätzen für neue GerätegenerationFür das Jahr 2012 hat Miele eine neue Gerätegeneration angekündigt. In einem Teil der dafür gefertigten Spritzgießwerkzeuge wird intensiv mit der konturnahen Kühlung gearbeitet,...

mehr...
Anzeige
Anzeige

Xpress Cooling

Ganz cool Kosten senken

Produktionseffizienz und Kosten hängen beim Spritzgießen maßgeblich an der Qualität der Kühlung. Ein neuartiges Kühlsystem verspricht Einsparungen bis 20 Prozent.Dessen Einsatz soll die Zykluszeiten und damit Produktionskosten erheblich reduzieren.

mehr...
Anzeige

Freikühlung-Miete

Freie Kühlung mieten

Freikühler können den Energiebedarf zur Kühlwasserkühlung deutlich reduzieren, ohne die technischen Nachteile von Kühltürmen in Kauf nehmen zu müssen.Besonders Extruder und Pressen liefern oft sehr hohe Rücklauftemperaturen.

mehr...

Wasserkühlgeräte (neu)

Kühlung gefällig?

Effiziente Kühlung von Formen und Werkzeugen, Extrudern, Walzen etc. versprechen diese Wasserkühlgeräte aus St. Gallen.Spätestens dann sind solche Kühlaggregate ziemlich unentbehrlich, wenn auf Temperaturen unterhalb denen im vorhandenen...

mehr...
Anzeige
Anzeige
Anzeige