Wissenschaft

Meinolf Droege,

WAK wählt neuen Vorstand

Der Wissenschaftliche Arbeitskreis der Universitätsprofessoren der Kunststofftechnik (WAK) hat einen neuen Vorstand gewählt. Sprecher ist Christian Bonten, Institut für Kunststofftechnik, Universität Stuttgart.

Wissenschaftlicher Arbeitskreis der Universitätsprofessoren der Kunststofftechnik (WAK) © WAK

Zu Stellvertretern wurden gewählt: Michael Gehde, Institut für Fördertechnik und Kunststoffe, Technische Universität Chemnitz und Clemens Holzer, Department Kunststofftechnik, Montanuniversität Leoben, Österreich.

Zweck des WAK ist die wissenschaftliche und fachliche Förderung der Kunststofftechnik. Er betreibt den Erfahrungsaustausch mit Personen, Institutionen und Forschungsverbänden, die in der Kunststofftechnik tätig sind, koordiniert die universitären Forschungsinteressen durch Abstimmung mit anderen Arbeitskreisen. Zudem knüpft und unterhält er Kontakte zu Forschungsinstitutionen, Verbänden und Fördereinrichtungen, pflegt Kontakte zu Industrieunternehmen sowie Industrieverbänden und betreibt Öffentlichkeitsarbeit für die Belange der Kunststofftechnik.

Anzeige
Anzeige

Das könnte Sie auch interessieren

Anzeige
Anzeige
Anzeige
Anzeige
Anzeige
Anzeige
Anzeige