News

Weidenhammer: positive Bilanz für 2008

Die Weidenhammer Packaging Group zieht für das vergangene Jahr eine positive Bilanz. Trotz beginnender Rezession sowie gestiegener Materialkosten konnte der Verpackungshersteller den Wachstumskurs der letzten Jahre fortsetzen. Das Unternehmen verzeichnete mit 190 Millionen Euro den bislang höchsten Gesamtumsatz in der mehr als 50-jährigen Unternehmensgeschichte. Neben dem weiteren Ausbau des Kerngeschäfts mit Kombidosen trug 2008 erstmals auch die noch junge Kunststoffsparte zum Unternehmensgewinn bei. Für 2009 rechnet die WPG bei günstigem Verlauf mit einem weitgehend stabilen Umsatz. Die Gruppe plant zudem nochmals erhebliche Investitionen in den Ausbau ihrer Standorte.

Anzeige
Anzeige

Das könnte Sie auch interessieren

Anzeige
Anzeige

Regelung, Genauigkeit & Zuverlässigkeit

Movacolor ist die erste Wahl bei den Kunststoffproduzenten in aller Welt, die sowohl im Spritzgießen als auch im Extrudieren Hervorragendes leisten wollen. Die Dosiertechnik von Movacolor beruht auf dem Inline-Dosieren von Masterbatch, Pulver, Regenerat oder flüssigen Farbstoffen in das Rohmaterial.

 

 

mehr...
Anzeige
Anzeige
Anzeige

Bioabbaubare Verpackungen

Nachhaltiges Compoundieren

Das westafrikanische Benin ist in Sachen Umweltschutz erstaunlich weit – und hat den Einsatz von Kunststofftüten und –verpackungen inzwischen stark reguliert. Mit neuer Anlagentechnologie und Prozess-Know-how hat dem Blasfolienhersteller Asahel...

mehr...
Anzeige
Anzeige
Anzeige

Spritzgießen und Formenbau

50 Jahre Krallmann

Mit Gründung der Krallmann OHG in Lippinghausen legten die Brüder Rainer, Heinz und Werner Krallmann den Grundstein, der jüngste Bruders Hartwig stieg ein Jahr später ein. Die ständige Weiterentwicklung fand ihren vorläuigen Höhepunkt in der...

mehr...