Werkstoffe für den Modellbau

Bodo Möller Chemie kooperiert bei Tooling Produkten mit OBO

Als Partner für den Vertrieb der Tooling Produkte von Huntsman Advanced Materials ist die Bodo Möller Chemie Gruppe eine Kooperationsvereinbarung mit den OBO-Werken eingegangen. Diese Zusammenarbeit ermöglicht es Möller weiterhin in Dänemark, Schweiz und Österreich als exklusiver Lieferant und in Deutschland als Handelspartner für die Tooling Produkte zu agieren. Dazu zählen Platten-, Pasten- und Flüssigmaterialien auf Polyurethan- und Epoxidharz-Basis wie Renpim, Renpaste und Rengel. OBO war bisher Hersteller für die Tooling-Boards Renshape von Huntsman und ergänzt nun diese Linie mit den flüssigen Modellbauharzen von Huntsman. Die OBO-Werke GmbH & Co. KG sind seit 2003 eine hundertprozentige Tochtergesellschaft der MBB Industries AG.

Neben dem Tooling Sektor ist die Bodo Möller Chemie Gruppe als Vertriebspartner von Huntsman für weitere Bereiche im Segment Formulated Systems etabliert, darunter Klebstoffe und Klebstoffsysteme sowie Harze und Vergussmassen für Elektronikanwendungen.

Anzeige
Anzeige

Das könnte Sie auch interessieren

Anzeige

Sicherheit im Fahrzeug

Klebstoffe unter Feuer

Der Brandschutz stellt im Personen-Schienenverkehr hohe Anforderungen an die dort eingesetzten Materialien. Bodo Möller Chemie und Dow Automotive wollten es im Vorfeld der Einführung neuer Normen genauer wissen und starteten ein paar heiße...

mehr...
Anzeige