Werkstoffe für die Reifenproduktion

Styron erwirbt zusätzliche SSBR-Produktionskapazität von JSR

Styron gab bekannt, dass es seine Produktionskapazität für Solution Styrene Butadiene Rubber (SSBR) einer Produktionsstraße verdoppelt. Dazu wurde eine Vereinbarung mit dem Werkstofflieferanten JSR über den Erwerb von dessen Produktionsrechten am Standort Schkopau geschlossen. SSBR wird bei der Herstellung von Hochleistungsreifen sowie von "grünen" Reifen mit geringerem Rollwiderstand verwendet.

Schkopau ist derzeit Standort für acht Produktionsstraßen für Kautschuk und beliefert Reifenkunden in aller Welt. Bis zu dieser Vereinbarung hielt JSR die Kapazitätsrechte für 50 Prozent an einer der drei Produktionsstraßen von Styron für SSBR. Ab 1. April 2014 hat Styron die vollen Kapazitätsrechte an dieser Produktionsstraße. Als Eigentümer des Kautschuk-Komplexes in Schkopau hat Styron die Möglichkeit, die Wachstumsstrategie seines Kautschukgeschäfts zu verfolgen und eine kosteneffiziente Lösung zur Deckung der Kundennachfrage zu realisieren.

Anzeige
Anzeige

Das könnte Sie auch interessieren

Anzeige
Anzeige