News

Werner Koch erhält hohe Auszeichnung

Werner Koch, Geschäftsführer und Inhaber des Ispringer Unternehmens Werner Koch Maschinentechnik GmbH, bekam im Juni die Ehrendoktorwürde der Akademie der Bildung Sankt Petersburg verliehen. Koch erhielt die Auszeichnung als Doktor der Wissenschaft in Anerkennung seiner Leistungen auf dem Gebiet Organisation der Produktion von Professor Valery Bogdanov, Viezepräsident der Akademie.
Gewürdigt wird außerdem die Zusammenarbeit zwischen seinem Unternehmen und der Technischen Universität von Sankt Petersburg. Koch knüpfte schon früh Kontakte nach Russland. Bereits seit Mitte der 90er Jahre pflegt er einen Wissensaustausch mit der Lehranstalt. Der Unternehmer unterstützt russische Studenten des Fachgebiets Kunststofftechnik durch Gastvorträge und stellt technische Geräte für Versuche zur Verfügung.
Wie schon in den vergangenen Jahren, bietet Koch auch dieses Jahr wieder Sankt Petersburger Studenten die Möglichkeit ein Praktikum in Deutschland zu absolvieren. Insgesamt sieben durchlaufen derzeit ein Programm mit Schulungen, Werksbesichtigungen bei Unternehmen der Kunststoffbranche sowie Fachgesprächen mit Experten. "Wir unterstützen die Studenten gerne und machen sie mit unserem Know-how vertraut", so Koch, der sein Engagement als eine wichtige Investition in die Zukunft betrachtet.
In Anerkennung seiner Verdienste bekam Koch bereits im April 2006 die Ehrenprofessorwürde an der Technischen Universität Sankt Petersburg verliehen. Mit Ausstellung seines Lebenswerks im techni-schen Museum der Lehranstalt wurde Werner Koch zudem, als bislang einzigem Ausländer, hohe Anerkennung zuteil.

Anzeige
Anzeige

Das könnte Sie auch interessieren

Anzeige

Feine Pulver und Masterbatches

Mischen per Touch-Screen

Die Kombination von Funktionen aus zwei bisherigen Steuergeräten, ergänzt mit zusätzliche Features und einen modernen Hardwareaufbau, soll während der Fakuma als neues Steuergerät für Dosiergeräte in Spritzguss und Extrusion vorgestellt werden.

mehr...
Anzeige