Kunststoff Magazin Online - Fachportal für die Kunststoff Industrie
Home> Wirtschaft + Unternehmen> Branchen, Märkte, Verbände> Archiv>

Kraussmaffei Gruppe forciert Wachstum in China

Wirtschaftsstandort ChinaKraussmaffei Gruppe forciert Wachstum in China

Anlässlich der Messe Chinaplas wurde die zweite Halle des Produktionswerks der Kraussmaffei Gruppe am Standort Haiyan (China) eingeweiht. Im Zuge der Erweiterung wurde nach Unternehmensangaben die Produktionsfläche auf 22.000 Quadratmeter verdoppelt. Das Unternehmen setzt damit seine Expansionsstrategie in China fort und sieht gute Wachstumschancen für die Marken Kraussmaffei, Kraussmaffei Berstorff und Netstal.

sep
sep
sep
sep
Blutröhrchen aus PET

"Mit der Verdopplung unserer Produktionskapazität tragen wir der steigenden Nachfrage aus China und Asien nach Produkten aus lokaler Produktion basierend auf unserem hohen europäischen Know-how und unseren hohen Qualitätsstandards Rechnung", erklärt CEO Jan Siebert. Nachdem bereits seit mehreren Jahren Extrusionstechnik der Marke Kraussmaffei Berstorff sowie Anlagen der Reaktionstechnik der Marke Kraussmaffei in China produziert wurden, baut das Werk Haiyan seit 2013 auch Spritzgießmaschinen der MX-Baureihe. Um das lokale Spritzgießportfolio zu stärken, eröffnet Netstal nun ein neues Demonstrations- und Schulungszentrum, das auch für Kundenversuche zur Verfügung steht. Hier stellt eine vollelektrische Elion der Marke Netstal mit 2200 Kilonewton Schließkraft Blutröhrchen aus PET in Musterproduktion her und ein komplettes PET-Line-System dient als Demonstrationsanlage für die Getränkeindustrie. "Wir setzen unsere Expansionsstrategie auch durch den Ausbau von Vertriebs- und Servicemaßnahmen fort und forcieren so ein weiteres Wachstum in China", unterstreicht Jan Siebert.

Anzeige
Anzeige
Diesen Artikel …
sep
sep
sep
sep
sep

Weitere Beiträge zum Thema

Ulrich Reifenhäuser, Karsten Kratz, Bernd Reifenhäuser (CEO), Dr. Bernd Kunze. (Bild: Reifenhäuser)

Kontinuität bei ExtrusionsspezialistenReifenhäuser Holding formiert Geschäftsführung neu

Mit Wirkung zum 1. Juli 2017 wurden Bernd Kunze und Karsten Kratz in die Geschäftsführung der Reifenhäuser Holding berufen. 

…mehr
Ultradünne Aderisolationen

Kunststoffe in der ElektrikUltradünne Aderisolationen – Kunststoffe mit Mehrleistung

Ein modifiziertes PTFE (Polytetrafluorethylen) ermöglicht es, die Isolationsdicke von Kabeln drastisch zu reduzieren – bei hoher mechanischer Widerstandsfähigkeit und guten elektrischen Eigenschaften.

…mehr
Visualisierung aller relevanten Prozessdaten bringt Transparenz in das Geschehen der Extrusion. (Bilder: Opdenhoff)

MES regelt ProfilextrusionProzessleitsystem vereinfacht komplexe Produktionsschritte

Mit Hilfe eines MES-Systems hat die Licatec Profilextrusion die Prozessschritte in der Fertigung informationstechnisch verknüpft, um die Abläufe zu optimieren.

…mehr
Coperion setzt den Werkstoff Nikrodur erstmals bei der Lochplatte der neue Unterwassergranulierung Typ UG750W ein – die Lochplatte weist mehr als 5700 Bohrungen auf, der Nenndurchsatz liegt bei bis zu 70 Tonnen pro Stunde. (Bild: Coperion)

Standzeiten entscheidend verlängernWerkstofflösungen für Unterwassergranulieranlagen

Eine der wichtigsten Komponenten der Unterwasser-Granulierung (UWG) von Kunststoffen ist Lochplatte an der Extrusionsanlage. Auf dieser Platte rotierende Messer schneiden die Extrusionsstränge auf die gewünschte Granulatlänge. 

…mehr
Ein neues Masterbatch soll die Rauch- und Geruchsbildung beim Extrusionsbeschichten deutlich reduzieren. (Bild: Tosaf)

Weniger Rauch und GeruchWeißes Masterbatch für das Extrusionsbeschichten

Ein neues weißes Masterbatch soll seiner erhöhten Hitzebeständigkeit während der Verarbeitung bei hohen Temperaturen eine deutlich geringere Rauch- und Geruchsentwicklung als herkömmliche Typen verursachen.

…mehr