Prozessdatenüberwachung

Katja Preydel,

Zykluszähler für Hochtemperaturanwendungen

Neue mechanische Zykluszähler ergänzen das Hasco Zählerprogramm. Eingesetzt werden sie überall dort, wo eine Überwachung von Prozessdaten erforderlich ist. Als Hochtemperatur-Ausführung sind die Zähler bei einer Arbeitstemperatur von bis zu 200°C einsetzbar.

In der Hochtemperatur-Ausführung sind die neuen Zähler bei einer Arbeitstemperatur von bis zu 200°C einsetzbar. © Hasco

Die Möglichkeit der links- und rechtsseitigen Betätigung bietet hohe Flexibilität beim Einbau. Die Zykluszähler sind sowohl für den Einbau auf der düsenseitigen Formplatte als auch auf der auswerferseitigen Formplatte geeignet.

Prozessdatenüberwachung bei hohen Temperaturen

Die Hochtemperatur-Zykluszähler verfügen über ein 7-stelliges mechanisches, nicht zurückstellbares Zählwerk, sind laut Anbieter einfach und schnell zu montieren, komplett wartungsfrei und unabhängig von einer Stromversorgung. Das sichere und zuverlässige Zählen bei jedem Spritzgießzyklus gewährleiste optimale Prozessdatenüberwachung.

Anzeige
Anzeige

Das könnte Sie auch interessieren

Anzeige
Anzeige
Anzeige
Anzeige
Anzeige
Anzeige
Anzeige