Laserfolie

Color-Laserfolie für Gehäuseblende prämiert

Die Color-Laserfolie von Schreiner Protech für die Verblendung von Bauteilen und Gehäusen erhielt von der Finat-Jury ein „Highly Commended“-Zertifikat. In der Kategorie Marketing/Endanwendungen Industrie erreichte die neue Spezialfolie beim diesjährigen Wettbewerb den dritten Platz. Die Weiterentwicklung der Color-Laserfolie (CLF) wird im Produktionsprozess mit zwei integrierten Lasersystemen individuell beschriftet und flexibel zugeschnitten. Unterschiedliche Losgrößen von Gehäuseblenden sind so nach Bedarf just in time produzierbar. Überbestände von unzähligen Folienvarianten oder Lieferengpässe werden vermieden.

Anzeige
Anzeige
Jetzt Newsletter abonnieren

Das könnte Sie auch interessieren

Anzeige

Oberflächenvorbereitung

Sauber mit Trockeneis

Cold Jet präsentiert Oberflächenvorbereitungs- und Reinigungslösungen. Kunststoff- und Kautschukverarbeiter stehen unter großem Druck, die Produktivität ihres Equipments zu erhöhen, die Qualität ihrer Teile zu verbessern und die Kosten zu senken.

mehr...

BMW 3.0 CSL

Lackierkunst für das Sondermodell

BMW M, das 1972 gegründete Motorsport-Tochterunternehmen der BMW Group, hat zu seinem 50. Geburtstag ein Sondermodell präsentiert: den BMW 3.0 CSL, der nur 50 Mal gebaut wurde. Einige Exterieur-Komponenten wurden im BMW-Group-Werk Landshut veredelt,...

mehr...
Anzeige
Anzeige

Joke auf der Moulding Expo

Alles an einem Platz

Joke Technology, Spezialist für Oberflächenbearbeitung, bietet im Bereich der Oberflächenbearbeitung unterschiedliche Bearbeitungssysteme und -materialien an. Auf der Moulding Expo stellt das Unternehmen aus Bergisch Gladbach eine Auswahl seiner...

mehr...
Anzeige

Werkzeuge der Entgrattechnik

Ohne Ecken und Kanten

Das Bürstentgraten gilt als eine der flexibelsten Methoden der mechanischen Entgrattechnik. Abseits aufwändiger Verfahren bietet es den Herstellern und Bearbeitern metallischer und polymerer Halbzeuge und Bauteile die Möglichkeit, Grate zu...

mehr...
Anzeige
Anzeige
Anzeige