Laserwerkstoffe

Lasermarkierung leicht gemacht

Nahezu alle Thermoplaste lassen sich mit geeigneten Additiven oder Kombinations-Masterbatches – Farbe und Additiv – für die Laserbearbeitung fit machen, auch glasklare Polymere.

Der Laser ermöglicht kontaktfreies Markieren und Beschriften von Kunststoffteilen, auch mit weichen, rauen, gestuften oder gekrümmten Flächen. Das Verfahren benötigt keine Lösungsmittel und keine Vorbehandlung, die Markierungen sind abriebfest, lichtecht und chemikalienresistent. Das Verfahren bietet hohe Flexibilität bei komplexen http://laser.jpg und schnell wechselnden Layouts.

Drei Markierungsvarianten, hell, dunkel und farbig, sind grundsätzlich realisierbar. Gabriel Chemie entwickelt und stellt nicht nur die entsprechenden Additive und Masterbatches bereit, sondern – in Deutschland – auch eine Testumgebung mit zwei Neodym-YAG-Lasern. Hier werden nach Unternehmensangaben auf das Kundenpolymer abgestimmt die optimalen Einstellungen für Kontrast und Markierungsgeschwindigkeit ermittelt. Labor und Technikum können außerdem Farbton und Markierungsgüte den Anforderungen anpassen. Alle Produkte sind BfR und FDA konform und entsprechen der Kunststoffrichtline 2002/72/EG.

Anzeige
Anzeige

Das könnte Sie auch interessieren

Anzeige
Anzeige
Anzeige

Lasermarkieren

Lasermarkieren mit dem 6-Achser

Mit einer Weltneuheit will Treffert zur Fakuma aufwarten: Erstmals gezeigt wird nach Unternehmensangaben ein Laser mit frei programmierbarem 6-Achsen-Roboter zum Lasermarkieren und -schweißen von Kunststoffen.

mehr...
Anzeige

Baureihe Trumark 6000

Schon markiert

Ein neuer Markierungslaser – mit deutlich gesteigerter Leistung gegenüber dem Vorgänger – zielt vor allem auf Zulieferer von Medizintechnik, Automobilbau und anderen anspruchsvollen Branchen.Die Arbeitsleistung des Nd:YAG-Lasers TruMark...

mehr...
Anzeige
Anzeige
Anzeige

Laser eMark

Einstieg in die Laserschrift

Als kostengünstiges Einstiegsmodell wurde dieser neue CO2-Laser auf der Interpack vorgestellt.Variable Daten wie alphanumerische Texte, Datum, Uhrzeit, Barcodes, Datamatrix-Codes und Graphiken werden auf verschiedene Materialien aufgebracht.

mehr...