Oberflächentechnik

Verschlüsse bedrucken - Tampon oder Offset

Schnell muss es gehen und dabei kostengünstig – aber auch in hoher Qualität und Flexibilität, um beim Konsumenten zu punkten. Das bedrucken von Verschlüssen ist in mehreren Verfahren möglich.

Der Tampondruck weist beim Bedrucken von Kunststoff-Flaschenverschlüssen laut Tampoprint einige Vorteile auf. Die einfache Handhabung des Verfahrens habe inzwischen zur weiten Verbreitung der Anlagentechnik geführt. Robuste Klischeewalzen aus Keramik oder gehärtetem Stahl, lange Standzeiten der Keramikklischees und weit über 100 Millionen Drucke seien möglich. Verschiedene Gravurtiefen ermöglichen hochwertige Druckbilder, auch unebene Flächen sind bedruckbar, die Anforderungen an die Sauberkeit der Umgebung sind vergleichsweise gering. Zudem sind keine UV-Lampen notwendig und es lassen sich im Unterschied zum Offset-Verfahren weitere attraktive Eigenschaften des Verfahrens nutzen. So ist auch das Aufbringen anderer Medien als Farbe, beispielsweise von Schmiermitteln oder Pasten, möglich.

Um dem Markt und dem Produktdesign weitere Dekorations- und Kennzeichnungsmöglichkeiten zu bieten, wurde das Rotationsdruckwerk RTI 21-150 entwickelt. Dank Tampondruckwalze mit Kunststoffrad ergebe sich ein günstiges Preis/Leistungs-Verhältnis. Die Passergenauigkeit hängt maßgeblich von Wärmeeinflüssen innerhalb der Maschine und der Umgebung ab. Deshalb ist bei Rotoprint-Anlagen eine Wasserkühlung am Rad verfügbar, die vor allem in nichtklimatisierten Räumen zum Einsatz kommt. Während der Fakuma soll das Rotationsdruckwerk, eingebaut in eine Rotoprint-Maschine, in Betrieb, zu sehen sein.

Anzeige


Fakuma, Halle A1, Stand 1233

Anzeige

Das könnte Sie auch interessieren

Anzeige

UV-stabilisierte Lacksysteme

Produktneuheiten zur Fakuma

Das Zweikomponentensystem Norilux® DC von Pröll ist ein verformbarer, abriebfester und chemikalienbeständiger Dual-Cure-Siebdrucklack, der auch als Oberflächenschutzlack oder Hard Coat für nicht abriebfeste Folien aus PC, PMMA oder ABS eingesetzt...

mehr...

Farben auf der Fakuma

Edle Oberflächen

Kundenspezifische Spezialprodukte für das Beschichten und Bedrucken von Kunststoffen und anderen Materialien sowie innovative Lack- und Farbsysteme für die IMD/FIM-Technologie, Siebdruckfarben und Tampondruckfarben ermöglichen Produkte mit...

mehr...
Anzeige

Oberflächentechnik

Hier geht’s rund

Bis 40.000 zylindrische Teile lassen sich pro Stunde mit hoher Qualität im 2-Farb-Tampondruck bedrucken. 2008 wurde die nach Herstellerangaben schnellste Ein-Farben-Tampondruckmaschine mit einer Leistung bis 40.

mehr...