Plast-Szene

Marc Tesche soll Babyplast weiterführen

Neue Doppelspitze bei Babyplast: Henning Christmann (links) und Marc Tesche.

Seit 1. August 2012 ist Marc Tesche, 43, Leiter Technischer Vertrieb bei der Christmann Kunststofftechnik in Kierspe. Im Rahmen einer Nachfolgeregelung soll Tesche mittelfristig das Unternehmen weiterführen.Der gelernte Konstruktionsmechaniker studierte Kunststofftechnik und verfügt nach eigenen Angaben inzwischen über 19 Jahre Berufserfahrung als Werkzeugkonstrukteur und Projektleiter, Key Account Manager, Leiter Anwendungstechnik, sowie als General Manager Applications and Systems. Tesche war zuvor für die Unternehmen Siemens, VDO und A  Raymond und zuletzt als Leiter der Anwendungstechnik bei Ferromatik Milacron in Malterdingen tätig. Mittelfristig soll Marc Tesche die Verantwortung für das Unternehmen von Gründer Henning Christmann übernehmen und die Geschäftsfelder vertrieblich und technologisch ausbauen. Henning Christmann regelt damit seine Nachfolge, um die erfolgreiche Marktdurchdringung von Babyplast in Deutschland, der Schweiz und Österreich weiter voranzutreiben.

Anzeige
Anzeige

Das könnte Sie auch interessieren

Anzeige
Anzeige

Plast-Szene

Magna eröffnet Werk in der Türkei

Der Automobilzulieferer Magna International baut seine Präsenz in Osteuropa mit der Eröffnung eines neuen Werks im türkischen Kocaeli aus. Den Standort führen die Geschäftseinheiten Magna Exteriors and Interiors sowie Magna Mirrors und Magna...

mehr...