Plast-Szene

I Die Altana AG, Wesel, verspürt die Wirtschaftskrise: Im abgelaufenen Geschäftsjahr 2008 erzielte der Spezialchemiekonzern einen Umsatz von 1,342 Mrd. Euro, rund 38 Mio.Euro oder 3 Prozent weniger als im Jahr zuvor. Beschäftigt wurden am Stichtag  31. Dezember 4.791 Mitarbeiter (2007: 4.646). Vom Umsatzrückgang waren alle Regionen und fast alle Geschäftsbereiche des Konzerns betroffen: Asien verlor 1 Prozent, Europa 2 Prozent, Nord- und Südamerika büßten 7 Prozent ein. Allein der Geschäftsbereich BYK Additives & Instruments verzeichnete mit einem Umsatz von 450 Mio. Euro ein leichtes Plus von 1 Prozent. Auch im laufenden Jahr erwartet das Unternehmen ein schwieriges Marktumfeld, auf das es mit Maßnahmen zur Kosteneinsparung und Effizienzsteigerung reagieren will.

Anzeige
Anzeige

Das könnte Sie auch interessieren

Anzeige

Kommentar

Droege empfiehlt …

… einen Blick auf das Thema Brandschutz: Kunststoffen trauen viele Menschen wenig zu, wenn es um die Materialwahl in Umgebungen geht, die ein höheres Sicherheitsniveau verlangen. Das gilt speziell beispielsweise in Architektur und Fahrzeugbau.

mehr...
Anzeige
Anzeige
Anzeige
Anzeige
Anzeige
Anzeige