Plast-Szene

I Die 5. Mitteldeutsche Werkzeug- und Formenbautagung fand am 9. April im Fachbereich SciTec der Fachhochschule Jena unter dem Motto „Innovative Sonderlösungen im Werkzeug- und Formenbau“ statt. Die Schwerpunkte waren: Entwicklungen in der Maschinentechnik, Ultrapräzisionsbearbeitung, Informationstechnologien und Messtechnik sowie Berichte aus der Praxis. In zehn Fachvorträgen wurden wissenschaftliche Erkenntnisse und praktische Erfahrungen präsentiert. Im Anschluss an die Vortragsreihe konnten sich Interessenten in drei verschiedenen Workshops über anwenderorientierte Hard- und Softwarelösungen zum Thema Werkzeug- und Formenbau informieren. Das Rahmenprogramm präsentierte, mit Postern und Vorführungen von Geräten und Produkten, den aktuellen Stand der Technik zu den Themen dieser Tagung. Diese Ausstellung wurde von mehr als zwanzig Firmen und Unternehmen aus ganz Deutschland gestaltet.

Anzeige
Anzeige

Das könnte Sie auch interessieren

Anzeige

Kommentar

Droege empfiehlt …

… einen Blick auf das Thema Brandschutz: Kunststoffen trauen viele Menschen wenig zu, wenn es um die Materialwahl in Umgebungen geht, die ein höheres Sicherheitsniveau verlangen. Das gilt speziell beispielsweise in Architektur und Fahrzeugbau.

mehr...
Anzeige

Regelung, Genauigkeit & Zuverlässigkeit

Movacolor ist die erste Wahl bei den Kunststoffproduzenten in aller Welt, die sowohl im Spritzgießen als auch im Extrudieren Hervorragendes leisten wollen. Die Dosiertechnik von Movacolor beruht auf dem Inline-Dosieren von Masterbatch, Pulver, Regenerat oder flüssigen Farbstoffen in das Rohmaterial.

 

 

mehr...
Anzeige
Anzeige
Anzeige
Anzeige
Anzeige
Anzeige