Plast-Szene

I Am 31. Oktober 2009 vollendet Bernhard Borgardt, Präsident der IK Industrievereinigung Kunststoffverpackungen e.V. und des Europäischen Verbandes der Kunststoffverarbeiter (EuPC), sein 65. Lebensjahr. Er ist seit mehr als 40 Jahren in der Kunststoffverpackungsindustrie tätig, zunächst im elterlichen Unternehmen Bebo Plastik in Bremervörde, danach in verschiedenen Verpackungskonzernen, wie PLM, Schmalbach-Lubeca und zuletzt im Vorstand der RPC Group. Borgardt ist ehrenamtlich in zahlreichen Gremien der Kunststoffindustrie aktiv. Bereits seit 1993 engagiert er sich für die Kunststoffverpackungsindustrie im IK-Vorstand, seit 2002 ist er dessen Präsident. Seit 2006 ist er zudem Vizepräsident des Gesamtverbandes der Kunststoffverarbeitenden Industrie (GKV). 2008 wurde er an die Spitze des EuPC gewählt. Darüber hinaus ist Borgardt Vizepräsident des Messebeirates für die Interpack 2011. Seit vielen Jahren engagiert er sich auch auf regionaler Ebene als Präsident des Arbeitgeberverbandes Stade. Borgardt, der mehrere Sprachen fließend beherrscht, ist auf nationalem und internationalem Parkett ein gefragter Redner und Gesprächspartner, wenn es um die Belange der europäischen Kunststoffindustrie geht.

Anzeige
Anzeige

Das könnte Sie auch interessieren

Anzeige
Anzeige

Plast-Szene

Magna eröffnet Werk in der Türkei

Der Automobilzulieferer Magna International baut seine Präsenz in Osteuropa mit der Eröffnung eines neuen Werks im türkischen Kocaeli aus. Den Standort führen die Geschäftseinheiten Magna Exteriors and Interiors sowie Magna Mirrors und Magna...

mehr...