Plast-Szene

I Axima Refrigeration baut seinen Servicebereich mit speziell ausgebildeten Serviceverkäufern aus. Das Lindauer Unternehmen erwartet einen wachsenden Markt für Dienstleistungen rund um Kälteanlagen aufgrund der für die Branche steigenden Zahl gesetzlicher Bestimmungen. Vor diesem Hintergrund plant das Unternehmen den Dienstleistungsbereich weiter auszubauen und ihren Mitarbeiterstamm an Servicemitarbeitern zu erweitern. Die Kälteanlagenbauer sind an elf Standorten bundesweit vertreten. Die Unternehmen profitieren von verkürzten Anfahrtszeiten und einem erweiterten Beratungs- und Dienstleistungsangebot. Hauptaufgabe der Serviceverkäufer ist es, den Unternehmen neue Wege in der Kälteversorgung aufzuzeigen. Die Mitarbeiter erhalten dabei eine spezielle technische Fortbildung, die am Portfolio der Servicedienstleistungen des Lindauer Kältespezialisten ausgerichtet ist.

Anzeige
Anzeige

Das könnte Sie auch interessieren

Anzeige

Kommentar

Droege empfiehlt …

… einen Blick auf das Thema Brandschutz: Kunststoffen trauen viele Menschen wenig zu, wenn es um die Materialwahl in Umgebungen geht, die ein höheres Sicherheitsniveau verlangen. Das gilt speziell beispielsweise in Architektur und Fahrzeugbau.

mehr...
Anzeige
Anzeige
Anzeige
Anzeige
Anzeige
Anzeige