Plast-Szene

I Dr. Lothar Meyer wurde zum neuen Aufsichtsratsmitglied des Jenoptik-Technologiekonzerns bestellt. Von 1999 an gehörte er dem Vorstand der Ergo Versicherungsgruppe an und war dort seit 2000 Vorsitzender des Vorstands. Seit Januar dieses Jahres ist er im Ruhestand. Sein Mandat ist bis zur nächsten ordentlichen Hauptversammlung der Jenoptik im Juni 2008 befristet, womit sich Jenoptik konsequent an den Empfehlungen des Deutschen Corporate Governance Kodex orientiert. Dr. Meyer folgt auf Dr. Daniel von Borries, der mit Wirkung zum 31. 12. 2007 sein Amt als Jenoptik-Aufsichtsratsmitglied niedergelegt hat, da er innerhalb der Ergo-Versicherungsgruppe zusätzliche Aufgaben übernimmt. Der Jenoptik-Vorstand und der Aufsichtsratsvorsitzende Prof. Dipl.-Ing. Jörg Menno Harms bedauern das Ausscheiden von Herrn Dr. Daniel von Borries und danken ihm für seine verdienstvolle und qualifizierte Mitarbeit.

Anzeige
Anzeige

Das könnte Sie auch interessieren

Anzeige

Kommentar

Droege empfiehlt …

… einen Blick auf das Thema Brandschutz: Kunststoffen trauen viele Menschen wenig zu, wenn es um die Materialwahl in Umgebungen geht, die ein höheres Sicherheitsniveau verlangen. Das gilt speziell beispielsweise in Architektur und Fahrzeugbau.

mehr...
Anzeige
Anzeige
Anzeige
Anzeige
Anzeige
Anzeige