Plast-Szene

I Die Wilhelm Niemann Maschinenfabrik, Melle, meldet einen weiteren Großauftrag aus Asien: Die indische Asian Paints Ltd. richtet nahe Neu Delhi die nach eigenen Angaben größte Farben- und Lackfabrik der Welt mit einer Tageskapazität von rund 2000 Tonnen ein. Dafür liefert Niemann sechs Kreis-Dissolver mit je 315 Kilowatt Antriebsleistung und Behälter-Nutzvolumina von 15.000 Litern. Die Maschinen werden in eine automatische Produktionsanlage integriert, in der sowohl wässrige als auch lösemittelhaltige Farben und Lacke hergestellt werden. Damit hat sich das Meller Unternehmen gegen mehrere europäische Wettbewerber durchgesetzt. Die Maschinen werden im Frühjahr 2009 das Werk verlassen, da bereits Ende 2009 die Produktion in Indien anlaufen soll.

Anzeige
Anzeige

Das könnte Sie auch interessieren

Anzeige
Anzeige

Plast-Szene

Magna eröffnet Werk in der Türkei

Der Automobilzulieferer Magna International baut seine Präsenz in Osteuropa mit der Eröffnung eines neuen Werks im türkischen Kocaeli aus. Den Standort führen die Geschäftseinheiten Magna Exteriors and Interiors sowie Magna Mirrors und Magna...

mehr...