Plast Szene

I Für das Jahr 2006 meldet Borealis einen Rekordgewinn von 327 Millionen Euro, was einem Plus gegenüber dem Vorjahr von 45 Prozent entspricht. Neben den derzeit laufenden Investitionen in Forschung und Entwicklung wie dem Ausbau des internationalen Innovation Centre in Linz und die Errichtung einer Borstar Polypropylen-Versuchsanlage in Schwechat in der Größenordnung von mehr als 100 Millionen Euro wird in Schweden mit einem Aufwand von 370 Millionen Euro eine neue Produktionsanlage errichtet; ein umfangreiches Erweiterungsprogramm soll für Wachstum im Nahen Osten und in Asien sorgen.

Anzeige
Anzeige

Das könnte Sie auch interessieren

Anzeige

Kommentar

Droege empfiehlt …

… einen Blick auf das Thema Brandschutz: Kunststoffen trauen viele Menschen wenig zu, wenn es um die Materialwahl in Umgebungen geht, die ein höheres Sicherheitsniveau verlangen. Das gilt speziell beispielsweise in Architektur und Fahrzeugbau.

mehr...
Anzeige

Regelung, Genauigkeit & Zuverlässigkeit

Movacolor ist die erste Wahl bei den Kunststoffproduzenten in aller Welt, die sowohl im Spritzgießen als auch im Extrudieren Hervorragendes leisten wollen. Die Dosiertechnik von Movacolor beruht auf dem Inline-Dosieren von Masterbatch, Pulver, Regenerat oder flüssigen Farbstoffen in das Rohmaterial.

 

 

mehr...
Anzeige
Anzeige
Anzeige
Anzeige
Anzeige
Anzeige