Plast-Szene

Preiswürdiges in Hannover

Die Deutsche Messe Hannover schreibt mit dem Hermes Award 2008 zum fünften Mal ihren Technologiepreis aus. Ausgezeichnet werden technisch und/oder ökonomisch besonders innovative Produkte, die erstmals auf der Hannover Messe gezeigt werden, aber bereits industriell erprobt sind. Mit dem Preisgeld von 100.000 Euro ist der Hermes Award einer der höchstdotierten internationalen Industriepreise.

Am Wettbewerb teilnehmen können Unternehmen und Institutionen, die ihre Produktinnovationen als Aussteller auf der Hannover Messe 2008 präsentieren. Die Bewerbungsunterlagen müssen bis 15. Februar 2008 eingereicht werden. Weitere Informationen sowie die Teilnahmebedingungen stehen im Internet unter http://www.hermesaward.com zur Verfügung.

Die Preisverleihung geschieht im Rahmen der offiziellen Eröffnungsfeier der Messe. Eine Jury unter Vorsitz von Prof. Dr. Wolfgang Wahlster, Direktor und Vorsitzender der Geschäftsführung des Deutschen Forschungszentrums für Künstliche Intelligenz (DFKI), wird den Preisträger ermitteln. Im vergangenen Jahr wurde die Bayer Technology Services, Leverkusen, mit der Ingenia Technology für das Produkt Protexxion geehrt.

Anzeige
Anzeige

Das könnte Sie auch interessieren

Anzeige

Kommentar

Droege empfiehlt …

… einen Blick auf das Thema Brandschutz: Kunststoffen trauen viele Menschen wenig zu, wenn es um die Materialwahl in Umgebungen geht, die ein höheres Sicherheitsniveau verlangen. Das gilt speziell beispielsweise in Architektur und Fahrzeugbau.

mehr...
Anzeige
Anzeige
Anzeige
Anzeige
Anzeige
Anzeige