Plast-Szene

Rapidtech in Erfurt

Zum bereits sechsten Mal lädt die Rapidtech vom 26. bis 27. Mai 2009 zum intensiven, bereichsübergreifenden Erfahrungsaustausch über das Rapid Manufacturing nach Erfurt ein.

Innerhalb von sechs Jahren hat sich die Fachmesse und Anwendertagung für Rapid Manufacturing vom Insidertreff zur praxisnahen Austauschplattform mit überregionaler und internationaler Bekanntheit gemausert. Auch 2009 will der Veranstalter auf Kurs bleiben, denn der Dreiklang aus praxisnaher Fachausstellung, Anwendertagung und Konstrukteurstag habe sich bewährt und im vergangenen Jahr rund 50 Aussteller und 900 Fachbesucher angezogen. Während also in den Messehallen die klassische Industrie- und Produktschau statt findet, werden im Kongresszentrum Vorträge und Workshops abgehalten.

Auf dem Programm der diesjährigen Anwendertagung stehen ökologische, politische und gesellschaftliche Aspekte des Rapid Manufacturing. Der Konstrukteurstag bietet Informationen und Diskussionen rund um Konstruktion, Design und industrielle Praxis der Rapid-Technologien. Fachleute sollen hier die Gelegenheit finden, ihre Ideen potenziellen Partnern vorzustellen.

Fortgesetzt wird der Wettbewerb für Designstudenten, der im dritten Jahr seines Bestehens erstmals einen Industriepaten vorweisen kann: die BMW Group. Teilnehmer haben die Chance, Rapid Manufacturing Technologien speziell für diese Automarke zu entwickeln.

Anzeige
Anzeige

Das könnte Sie auch interessieren

Anzeige
Anzeige

3D-Druck

Rapidtech 2016: Call for Papers

Die Unterlagen für den „Call for Papers“ der Erfurter Rapidtech 2016 sind jetzt online. Wissenschaftler und Praktiker aus ganz Europa sind aufgerufen, sich mit Vorträgen und innovativen Anwendungsbeispielen am Fachprogramm der dreitägigen...

mehr...